Advertisement

‚Die gefühlte (Un)Sicherheit‘ am Beispiel des Entwurfs des Landes Baden-Württemberg zu einem Gesetz zur Erweiterung des Umfangs der Untersuchung von DNA-fähigem Material (BR-Drucks. 117/17)

  • Sascha KischeEmail author
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 23)

Zusammenfassung

Es ist ein Fakt, dass die Entdeckung der forensischen DNA-Analyse vor über 30 Jahren die Strafverfolgungspraxis revolutionierte. Was zunächst zufällig durch den britischen Molekulargenetiker Alec Jeffreys im Jahre 1984 entdeckt wurde, ist heutzutage bei der Verbrechensaufklärung nicht mehr wegzudenken: der schnelle Vergleich des Erbmaterials verschiedener Menschen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Balmer, Dominik. 2018. Höhere Hürde für DNA-Analysen. Tagesanzeiger. https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagszeitung/standard/Hoehere-Huerde-fuer-DNAAnalysen/story/12470283. Zugegriffen: 25.04.2019.
  2. Deckers, Rüdiger und Guido Wolf. 2017. DNA-Analyse ausweiten? Deutsche Richterzeitung (DRiZ): S. 87 -89.Google Scholar
  3. Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin 2016. Stellungnahme der Spurenkommission zu den Möglichkeiten und Grenzen der DNA-gestützten Vorhersage äußerer Körpermerkmale, der biogeographischen Herkunft und des Alters unbekannter Personen anhand von Tatortspuren im Rahmen polizeilicher Ermittlungen. http://www.gednap.org/wp-content/uploads/2016/12/Stellungnahme_DNA-Vorhersage_Spurenkommission_2016-12-141.pdf. Zugegriffen: 25.04.2019.
  4. Jeffreys, Alec J., Victoria Wilson und Swee Lay Thein. 1985. Hypervariable ‘minisatellite’ regions in human DNA. nature – The international journal of science.  https://doi.org/10.1038/314067a0.CrossRefGoogle Scholar
  5. Kommission Kriminalwissenschaft und -technik / Erkennungsdienst. 2017. Innenministerkonferenz Anlage zu Top 27 – Genetisches Phantombild (DNA-Phenotyping). https://www.innenministerkonferenz.de/IMK/DE/termine/to-beschluesse/2017-06-14_12/anlage-zu-top-27.pdf. Zugegriffen: 25.04.2019.
  6. Momsen Carsten und Thilo Weichert. 2018. Erweiterte DNA-Analyse: Populistischer Stimmenfang statt wirksames Ermittlungsinstrument. Netzpolitik.org. https://netzpolitik.org/2018/erweiterte-dna-analyse-populistischer-stimmenfang-statt-wirksames-ermittlungsinstrument/. Zugegriffen: 25.04.2019.
  7. Moritz, Tino. 2018. Thomas de Maizière: Wenn ein Minister für sein politisches Ende kämpft. Frei Presse. https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/thomas-de-maizire-wenn-ein-minister-fuer-sein-politisches-ende-kaempft-artikel10141068. Zugegriffen: 25.04.2019.
  8. Nogala, Detlef. 1998. DNA-Analyse und DNA-Datenbanken – Der ‚genetische Fingerabdruck‘ – eine erstaunliche Karriere. Bürgerrechte & Polizei/CILIP 61 (3/98). https://archiv.cilip.de/alt/ausgabe/61/dna.htm. Zugegriffen: 25.04.2019.
  9. Rath, Christian. 2018. Die Auswertung von DNA-Spuren auf äußerliche Merkmale. Zeitschrift für das gesamte Sicherheitsrecht (GSZ) 2: S. 67–69.Google Scholar
  10. Rogall, Klaus. 2014. Kommentierung zu § 81e StPO. In Systematischer Kommentar zur Strafprozessordnung (SK-StPO), Hrsg. Jürgen Wolter. Band I: §§ 1–93 StPO, 4. Aufl. 2014. Köln: Carl Heymanns Verlag.Google Scholar
  11. Schneider, Peter. 2005. Codierend-nicht-codierend. Gen-Ethischer Informationsdienst. https://www.gen-ethisches-netzwerk.de/codierend-nicht-codierend. Zugegriffen: 25.04.2019.
  12. Schneider, Peter M. 2017. Ja – als ultima ratio und ohne Speicherung. Recht und Politik (RuP): S. 220.Google Scholar
  13. Schneider, Maximilian. 2018. DNA-Analyse und Strafverfahren de lege ferenda. Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ): S. 692–698.Google Scholar
  14. Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder. 2017. 206. Sitzung der Innenministerkonferenz. https://www.innenministerkonferenz.de/IMK/DE/termine/to-beschluesse/20170612-14.html (TOP 27). Zugegriffen: 25.04.2019.
  15. Stenger, Andreas. 2017. Erweiterte DNA-Analysen. Kriminalistik: S. 491 – 496.Google Scholar
  16. Zöller, Mark A.und Diana Thörnich. 2017. Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen der Ausweitung von DNA-Analysen im Strafverfahren. Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS): S. 331-340. http://zis-online.com/dat/artikel/2017_6_1114.pdf. Zugegriffen: 25.04.2019.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRWHagenDeutschland

Personalised recommendations