Advertisement

„Sicherheitsgefühl, Kriminalität und das Internet“

Ein Auszug aus einer studentischen Online-Studie
  • Marie-Loretta BooseEmail author
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 23)

Zusammenfassung

Das Internet stellt für die meisten Menschen heutzutage einen festen Bestandteil ihres Alltags dar. Schaut man sich etwa in einem Bahnabteil um, wird man feststellen, dass die meisten Menschen mit ihren Smartphones beschäftigt sind. Firmen und Städte richten sich auf den zunehmenden Wunsch der Menschen ein, jederzeit vernetzt zu sein und den Informationsfluss nicht unterbrechen zu müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brandenburgisches Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS). O. J.. WISIND – Der Sicherheitsindikator für Deutschland. https://www.bigs-potsdam.org/index.php/de/component/content/article/59-projekte/wisind/259-ein-wirtschaftswissenschaftliches-indikatorensystem-zur-messung-von-sicherheit-und-sicherheitswirtschaft-in-deutschland-wisind. Zugegriffen: 15.09.2018.
  2. Birkel, Christoph et al.. 2014. Der Deutsche Viktimisierungssurvey 2012. Erste Ergebnisse zu Opfererfahrungen, Einstellungen gegenüber der Polizei und Kriminalitätsfurcht. Arbeitsbericht A7 10/2014.Google Scholar
  3. Bitkom e. V.. 2017. Cybercrime: Jeder zweite Internetnutzer wurde Opfer. Presseinfo vom 10.10.2017. https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Cybercrime-Jeder-zweite-Internetnutzer-wurde-Opfer.html. Zugegriffen: 15.09.2018.
  4. BKA. 2016. Bundeslagebild Cybercrime 2016. Wiesbaden. https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/Lagebilder/Cybercrime/cybercrime_node.html. Zugegriffen: 02.04.2018.
  5. BKA, Max-Planck-Institut 2012. Fragebogen. Der Deutsche Viktimisierungssurvey 2012. https://basid.mpicc.de/files/pdf4/Fragebogen_Der_Deutsche_Viktimisierungssurvey_2012.pdf. Zugegriffen: 27.09.2018.
  6. Blanz, Mathias. 2015. Forschungsmethoden und Statistik für die Soziale Arbeit: Grundlagen und Anwendungen. 1. Aufl.. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer.Google Scholar
  7. Bug, Mathias, Kroh, Martin und Meier, Kristina. 2015. Regionale Kriminalitätsbelastung und Kriminalitätsfurcht – Befunde der WISIND-Studie. DIW-Wochenbericht. Kriminalität in Deutschland. Jg. 82, Nr. 12/2015 (23.03.2015): 259–269. https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.498951.de/15-12.pdf. Zugegriffen: 27.09.2018.
  8. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e. V. (DIW Berlin). 2018. Ein Wirtschaftswissenschaftliches Indikatorsystem zur Messung von Sicherheit und Sicherheitswirtschaft in Deutschland (WISIND). 2012–2015. http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.395243.de. Zugegriffen: 02.04.2018.
  9. Dreißigacker, Arne und Riesner, Lars. 2018. Private Internetnutzung und Erfahrung mit computerbezogenerKriminalität. Ergebnisse der Dunkelfeldstudien des Landeskriminalamtes Schleswig-Holstein 2015 und 2017. Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen E. V. Forschungsbericht Nr. 139.Google Scholar
  10. Initiative D21 e. V.. 2018. D21 Digital Index 2017/2018. Jährliches Lagebild zur Digitalen Gesellschaft. https://initiatived21.de/publikationen/d21-digital-index-2017–2018/. Zugegriffen: 02.04.2018.
  11. LKA Niedersachsen. 2018. Dunkelfeldstudie – Dritte Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen. Konzeptbeschreibung Dunkelfeldstudie 2017. https://www.lka.niedersachsen.de/forschung/dunkelfeldstudie/dunkelfeldstudie-befragung-zu-sicherheit-und-kriminalitaet-in-niedersachsen-109236.html. Zugegriffen: 02.04.2018.
  12. LKA Niedersachsen. 2015. Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen. Abschlussbericht zur ersten Befragung im Frühjahr 2013. Hannover. https://www.lka.niedersachsen.de/download/73367/Abschlussbericht2013.pdf. Zugegriffen: 02.10.2018.
  13. LKA Nordrhein-Westfalen. 2006. Individuelle und sozialräumliche Determinanten der Kriminalitätsfurcht. Sekundäranalyse der Allgemeinen Bürgerbefragungen der Polizei in Nordrhein-Westfalen. Forschungsberichte Nr. 4/2006.Google Scholar
  14. Projektgruppe ARD/ZDF-Multimedia. 2016. ARD/ZDF Onlinestudie 2016. Kern-Ergebnisse. ARD/ZDF-Onlinestudie-Archiv. http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/archiv-1997–2016/. Zugegriffen: 02.04.2018.

Datenbank

  1. Wetzels, P. et al. 2017. Sicherheitsgefühl, Kriminalität und das Internet. Onlinebefragung 2017. Hamburg: Universität Hamburg (unveröffentlicht).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations