Advertisement

Einleitung

Postfaktische Sicherheitspolitik
  • Hans-Jürgen LangeEmail author
  • Michaela Wendekamm
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 23)

Zusammenfassung

Was bedeutet es für eine Gesellschaft, wenn die gemeinsame Basis (common sense) zugunsten von gefühlten Wahrheiten verlassen wird? Und was sagt dies über eine Gesellschaft aus?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arendt, Hannah. 1972. Die Lüge in der Politik. In Wahrheit und Lüge in der Politik, S. 7–43. München: R. Piper & Co. Verlag.Google Scholar
  2. Focus: Unseriöse Quellen: So enttarnen Sie Fake News, 11.10.2017, URL: https://www.focus.de/politik/praxistipps/fake-news-erkennen-unserioese-quellen-und-falschmeldungen-enttarnen_id_7694491.html (zuletzt gesehen am: 05.10.2018)
  3. Grunert, Marlene: Migranten besonders kriminell? Das sagt die Statistik über Ausländer und Straftaten, in FAZ vom 22.06.2018, URL: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kriminelle-migranten-statistik-ueber-auslaender-und-straftaten-15652784.html (zuletzt gesehen am: 12.04.2019)
  4. Weidel, Alice: Tweet vom 17.02.2018 URL: https://twitter.com/alice_weidel/status/964818818878107648 (zuletzt gesehen am: 12.04.2019)

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsche Hochschule der PolizeiMünsterDeutschland

Personalised recommendations