Advertisement

Ihre persönliche Überzeugungskraft

  • Birgit LutzerEmail author
  • Angelika Howind
Chapter

Zusammenfassung

Im Gespräch mit Menschen, die Sie für Ihre Neuerung gewinnen wollen, kommt es auf Ihre Wirkung an. Sie erfahren, unter welchen Umständen Personen Glaub- und Vertrauenswürdigkeit zugeschrieben wird, welche Rolle die nonverbale Kommunikation spielt und worauf Sie bei Formulierungen achten sollten. Anwenden lässt sich dieses Wissen auf persönliche Gespräche und Präsentationen.

Literatur

  1. Schulz von Thun, F (1981/2010) Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen: Allgemeine Psychologie der Kommunikation, 48. Aufl. Rowohlt, HamburgGoogle Scholar
  2. Watzlawick P, Beavin J, Jackson DD (1967/2016) Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien, 13. Aufl. Huber, GöttingenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.SteinhagenDeutschland
  2. 2.OsnabrückDeutschland

Personalised recommendations