Advertisement

Phänomenorientierung

  • Sabine ElterEmail author
Chapter
Part of the Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik book series (STEFM)

Zusammenfassung

Wie in Abschnitt 1.4 dargelegt, sind Phänomenorientierung, mathematische Durchdringung und experimentelle Arbeitsweise zentrale Merkmale des MATHEMATIK-Labors. In diesem Kapitel soll es darum gehen, das Gestaltungskriterium Phänomenorientierung theoretisch einzuordnen und zu konkretisieren. Mit Phänomenen werden hier allgemein alle sinnlich wahrnehmbaren Erscheinungen bezeichnet, wozu Ereignisse und Gegenstände der Umwelt genauso gehören können wie mathematische Objekte oder Zusammenhänge. Im Rahmen der Studie werden Laborstationen in den Blick genommen, die die mathematische Durchdringung außermathematischer Phänomene forcieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Julius-Maximilians-Universität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations