Advertisement

Datenhermeneutik: Überlegungen zur Interpretierbarkeit von Daten

  • Michael NerurkarEmail author
  • Timon Gärtner
Chapter
  • 153 Downloads
Part of the Anthropologie – Technikphilosophie – Gesellschaft book series (ATG)

Zusammenfassung

Der Beitrag befasst sich mit der grundsätzlichen Problematik, dass bei der Veröffentlichung von Daten nicht ohne Weiteres vorausgesetzt werden kann, dass die Rezipienten auch in der Lage sind, diese angemessen zu interpretieren. Dies stellt eine Herausforderung dar, die sich im Zuge der zunehmenden automatisierten Gewinnung und Verarbeitung von Daten (Big Data) noch verschärfen wird. Es wird dafür plädiert, dass hierauf mit datenhermeneutischen Überlegungen zu antworten ist – unter anderem durch eine Auseinandersetzung mit Fragen betreffs der Bedingungen angemessener Interpretierbarkeit von Daten und diesbezüglicher Pflichten der Veröffentlicher von Daten.

Literatur

  1. ASTAT. (2019). Der Gender Pay Gap aus unselbständiger Beschäftigung in der Privatwirtschaft – 2017. Bozen: ASTAT-Info.Google Scholar
  2. Bundesagentur für Arbeit. (2004). Begriff der Arbeitslosigkeit in der Statistik unter SGB II und SGB III. https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grundlagen/Statistik-SGBII-SGBIII/Generische-Publikationen/Arbeitslosenbegriff-unter-SGBII-und-SGBIII.pdf. Zugegriffen: 1. Apr. 2019.
  3. Bundesagentur für Arbeit. (2019). Glossar der Statistik der Bundesagentur für Arbeit. https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grundlagen/Glossare/Generische-Publikationen/Gesamtglossar.pdf. Zugegriffen: 1. Apr. 2019.
  4. EUROSTAT. (2018). Verhaltenskodex für europäische Statistiken. Luxemburg: Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union.Google Scholar
  5. Gigerenzer, G. (2014). Risiko. Wie man die richtigen Entscheidungen trifft. München: btb Verlag.Google Scholar
  6. Günther, G. (2002). Das Bewußtsein der Maschinen, Eine Metaphysik der Kybernetik. Baden-Baden: AGIS.Google Scholar
  7. Kant, I. (1998). Kritik der reinen Vernunft. Hamburg: Felix Meiner.CrossRefGoogle Scholar
  8. Nerurkar, M., Wiegerling, K., & Wadephul, C (2019). Transformation der Wissenschaft und Grenzen der Datafizierung (im Erscheinen).Google Scholar
  9. Wiegerling, Klaus, Nerurkar, Michael, & Wadephul, Christian. (2018). Ethische und anthropologische Aspekte der Anwendung von Big-Data-Technologien. In Barbara Kolany-Raiser, Reinhard Heil, Carsten Orwat, & Thomas Hoeren (Hrsg.), Big Data und Gesellschaft (S. 1–67). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Karlsruher Institut für TechnologieInstitut für PhilosophieKarlsruheDeutschland
  2. 2.Landesinstitut für StatistikBozenSchweiz

Personalised recommendations