Advertisement

Selbstorganisation am ICT Service Desk der SBB – ein Erfahrungsbericht

  • Reto Schmid
Chapter
Part of the uniscope. Publikationen der SGO Stiftung book series (UNISCOPE)

Zusammenfassung

Agile Arbeitsmethode und Selbstorganisation sind in aller Munde. Sowohl bei Mitarbeitenden als auch bei Führungskräften sind die neuen Arbeitsformen ein großes, aber noch ziemlich unbekanntes Thema. Beim ICT Service Desk der SBB Informatik haben wir den Schritt gewagt und uns in eine selbstorganisierte, auf der Soziokratie basierende Organisationsform bewegt. Unser System mit dem klingenden Namen SELF (Selbstorganisation – Eigeninitiative – Leidenschaft – Flexibilität) gibt den Mitarbeitenden die absolute Entscheidungsgewalt über ihre täglichen Aufgaben, regelt die Zusammenarbeit untereinander („Kreise anstatt Hierarchiekästchen“) und ändert den Weg, wie Entscheidungen getroffen werden (Stichwort: Konsent). Der Erfahrungsbericht beleuchtet die Transformation aus der klassischen Hierarchie in eine soziokratische Arbeitsform und geht auf die Auswirkungen auf die Mitarbeitenden und Führungskräfte einer solchen Organisationsform ein. Es werden vor allem die zahlreichen Herausforderungen fachlicher, organisatorischer und personeller Ausprägung beleuchtet. Denn Selbstorganisation funktioniert nicht wie eine klassische Organisationsform. Selbstorganisation ist eine Art Organismus und unterliegt anderen Regeln und Gesetzmäßigkeiten. Gemeinsam gehen wir am Schluss auf die Schlüsselfaktoren für eine funktionierende Selbstorganisation ein – also alles, was nötig ist, damit diese Reise von vornherein zu einem Erfolg werden kann.

Literatur

  1. Janssen, B. (2016). Die stille Revolution. München: Ariston.Google Scholar
  2. Pink, D. H. (2009). DRIVE – The surprising truth about what motivates us. New York: Riverhead Books.Google Scholar
  3. Robertson, B. J. (2016). Holacracy. Ein revolutionäres Management-System für eine volatile Welt. München: Vahlen.CrossRefGoogle Scholar
  4. Sinek, S. (2009). Start with why. New York: Portfolio.Google Scholar
  5. Strelecky, J. (2007). Das Café am Rande der Welt. Eine Erzählung über den Sinn des Lebens. München: dtv.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Reto Schmid
    • 1
  1. 1.SBBBernSchweiz

Personalised recommendations