Advertisement

Ölhydraulik pp 231-234 | Cite as

Steuerung im Leistungsbereich

  • Gerhard BauerEmail author
  • Mathias Niebergall
Chapter
  • 495 Downloads

Zusammenfassung

In den vorhergehenden Kapiteln wurden die Bauelemente, mit denen hydraulische Anlagen aufgebaut werden, beschrieben und es wurde anhand von Schaltplänen gezeigt, wie eine geforderte Funktion, z.B. die Steuerung oder Regelung der Rich-tung und Größe einer Kolbengeschwindigkeit, erreicht werden kann.

Folgende drei grundsätzliche Möglichkeiten für die dazu notwendige Steuerung der hydraulischen Energie bzw. des Leistungsflusses gibt es:

  • die Widerstands- oder Ventilsteuerung,

  • die Verdrängersteuerung,

  • den drehzahlvariablen Pumpenantrieb.

Ihre Funktion wird erläutert und ihre Vor- und Nachteile beschrieben, wobei auch die Möglichkeiten der Energieeinsparung betrachtet wird.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.ErbachDeutschland
  2. 2.Fakultät Maschinenbau und FahrzeugtechnikTechnische Hochschule UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations