Advertisement

Das wirtschaftliche Architekturbüro

  • Anne Hackel
Chapter
  • 72 Downloads

Zusammenfassung

Das Kapitel „Wirtschaftliches Architekturbüro“ erläutert, welche Kenntnisse vonnöten sind, um ein Architekturbüro wirtschaftlich erfolgreich zu führen. So gibt die Autorin Einblicke in die Kostenarten- und Umsatzstruktur, wozu Personalkosten, das Inhabergehalt, Honorare und Sachkosten wie Raumnutzung, Bürobetrieb, Fahrzeuge, Reisekosten und sowie Bürosicherung zählen. Repräsentation und Akquisition werden ebenso erläutert wie die kalkulatorische Kapitalverzinsung. Die Anwendung in der Praxis wird anhand der Gesamtsituation eines „6-Personen-Büros“ dargestellt. Diesem Beispiel lässt sich die Ermittlung der Projektstunden ebenso entnehmen wie die Ermittlung des Gemeinkostenzuschlags und der Stundensätze. So lässt sich die Einnahmesituation eines Architekturbüros ebenso darstellen wie die Nach- und Vorkalkulation. Die Kennzahlen zur Wirtschaftlichkeit eines Architekturbüros werden genannt. Im abschließenden Ausblick wird auf die künftige Entwicklung hinsichtlich BIM (Building Information Modeling) und deren Auswirkung auf den Ablauf in Architekturbüros hingewiesen.

Schlüsselwörter

Kostenartenstruktur Personalkosten Personalkosten Inhaber Soziallasten Honorare Sachkosten Raumnutzung Bürobetrieb Fahrzeuge Reisekosten Bürosicherung Akquisition Kapitalverzinsung Kostenarten Umsatz Projektstunden Einnahmen Gemeinkostenzuschlagssatz Nachkalkulation Vorkalkulation BIM 

Quellennachweis

Zitierte Literatur

  1. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI):Digitales Planen und Bauen – Stufenplan zur Einführung von Building Information Modeling (BIM), Dezember 2015 https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/DG/digitales-bauen.html
  2. Klocke, Wilhelm: Betriebswirtschaftliches Denken und richtige Zeiteinteilung, aus: Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Karl-Heinz Pfarr, Bachmann/Hasselmann/Koopmann/Will, 1987.Google Scholar
  3. Koopmann, Manfred: Das Architekturbüro – Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Skript zur Vorlesung in Planungs- und Bauökonomie WS 1994/95, TU Berlin, Architektur.Google Scholar
  4. Pfarr, Karlheinz: Betriebswirtschaftslehre des Architekturbüros. Eine Orientierungshilfe zur wirtschaftlichen Führung von Planungsbüros, 1971.Google Scholar
  5. Pfarr, Karlheinz, (Hrsg.)/Koopmann, Manfred; Rüster, Detlef: Was kosten Planungsleistungen? Kalkulieren – aber richtig!, 1989.Google Scholar

Weiterführende, empfohlene Literatur

  1. Klocke, Wilhelm/Sachmerda, Andree: Planungsbüros erfolgreich führen. Das wirtschaftliche Architektur- und Ingenieurbüro, 2004.Google Scholar
  2. Petty, William; Palich, Leslie E; Hoy, Francis; Longenecker, Justin G: Managing Small Business, An Entrepreneurial Emphasis, 16th Edition, 2012.Google Scholar

Internet

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Anne Hackel
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations