Advertisement

Ausgesteifte Kastenprofile

  • Bernd Klein
  • Thomas Gänsicke
Chapter

Zusammenfassung

Als Anwendung einiger der vorstehenden Betrachtungen können Kastenprofile angesehen werden. Typische Einsatzgebiete hierfür sind konventionelle Flügelkästen, Nutzfahrzeugaufbauten, Waggons-, Kran- und Manipulatorenausleger etc. Die häufigste Belastung ist dabei Biegetorsion aus exzentrischen Querkräften oder reine Torsion durch Kräftepaare. Meist kann als Abschluss eines Kastens eine feste Einspannung eines Endquerschnitts angenommen werden, die beispielsweise aus dem Übergang Ladeaufbau zum Motorwagen oder Anschluss eines Flügels am Flugzeugrumpf (s. [KAN 56]) resultiert.

Literatur

  1. [KAN 56]
    Kan, S.N., Panowko, J.G.: Festigkeit dünnwandiger Konstruktionen – Blechbaustatik. VEB, Technik/Berlin (1956)Google Scholar
  2. [HEI 61]
    Heilig, R.: Beitrag zur Theorie der Kastenträger beliebiger Querschnitte. Stahlbau 30, 333–349 (1961)Google Scholar
  3. [DER 82]
    Dreher, H.-J.: Leichtbaustatik. Teubner, Stuttgart (1982)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Bernd Klein
    • 1
  • Thomas Gänsicke
    • 2
  1. 1.Universität KasselCaldenDeutschland
  2. 2.Fakultät FahrzeugtechnikOstfalia HochschuleWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations