Advertisement

Netzberechnung pp 449-457 | Cite as

Bestimmung der transienten Stabilität

  • Karl Friedrich SchäferEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Neben den zuvor beschriebenen Kriterien für die Gewährleistung eines sicheren Netzbetriebes wie beispielsweise die Einhaltung von Spannungsgrenzen, maximal zulässigen Spannungsgrenzen und Kurzsschlussströmen ist die Bewertung der Stabilität eines Netzzustandes ein weiteres Kriterium von großer Bedeutung. Stabilität ist dabei die Fähigkeit des Elektrizitätsversorgungssystems, den Synchronbetrieb aller im System angeschlossenen Generatoren aufrecht zu erhalten.

Literatur

  1. 1.
    Amprion, „Grundsätze für die Planung des deutschen Übertragungsnetzes“, April 2015. http://www.amprion.net/sites/default/files/150423%20final%20Planungsgrunds%C3%A4tze%20%C3%9CNB_0.pdf. Zugegriffen: 27. Okt. 2016.
  2. 2.
    E. Handschin, Elektrische Energieübertragungssysteme, Heidelberg: Hüthig, 1987.Google Scholar
  3. 3.
    DVG, Das versorgungsgerechte Verhalten der thermischen Kraftwerke, Heidelberg: Deutsche Verbundgesellschaft (DVG), 1991.Google Scholar
  4. 4.
    E. Spring, Elektrische Energienetze, Berlin: VDE Verlag, 2003.Google Scholar
  5. 5.
    VDN, Hrsg., TransmissionCode 2007 – Netz- und Systemregeln der deutschen Übertragungsnetzbetreiber, Berlin: Verband der Netzbetreiber – VDN, 2007.Google Scholar
  6. 6.
    D. Nelles, Netzdynamik, Berlin: VDE Verlag, 2009.Google Scholar
  7. 7.
    P. Denzel, Grundlagen der Übertragung elektrischer Energie, Berlin: Springer, 1966.CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    B. Oswald und D. Siegmund, Berechnung von Ausgleichsvorgängen in Elektroenergiesystemen, Leipzig: Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, 1991.Google Scholar
  9. 9.
    A. Schwab, Elektroenergiesysteme, Berlin: Springer, 2012.CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    J. Schlabbach und D. Metz, Netzsystemtechnik, Berlin: VDE Verlag, 2005.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Elektrische EnergieversorgungstechnikBergische Universität WuppertalWuppertalDeutschland

Personalised recommendations