Advertisement

Tools

  • Martin Hofmann
Chapter

Zusammenfassung

Bei der Bearbeitung von Verbesserungsvorhaben wirkt sich die Anwendung unterschiedlicher Tools positiv auf die Zielerreichung aus. Zu den wichtigsten Tools gehören beispielsweise das Prozessmapping, das Ishikawa-Diagramm, die Nutzwertanalyse, das Burn-Down-Chart oder das Pareto-Diagramm. All diese Tools setzen auf eine starke visuelle Komponente, welche sich optimal für den Einsatz in Workshops mit Gruppen eignet. Ergänzend dazu bietet das Reifegradmodell ein strukturiertes Vorgehen zur Qualitätsbeurteilung der bestehenden Arbeitsabläufe sowie zur Verfolgung der erzielten Fortschritte in der kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Literatur

  1. Knecht, A., & Bertschi, M. (2013). Six Sigma Tools – Beispiele – Praxistipps. Zürich: Versus.Google Scholar
  2. Lunau, S. (Hrsg.). (2014). Six Sigma + Lean Toolset, Mindset zur erfolgreichen Umsetzung von Verbesserungsprojekten. Berlin/Heidelberg: Springer.Google Scholar
  3. Schmelzer, H., & Sesselmann, W. (2013). Geschäftsprozessmanagement in der Praxis: Kunden zufrieden stellen, Produktivität steigern, Wert erhöhen. München: Carl Hanser.Google Scholar
  4. Tokarski, K., Schellinger, J., & Berchtold, P. (2019). Nachhaltige Unternehmensführung. Herausforderungen und Beispiele aus der Praxis. Wiesbaden: Springer Fachmedien.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Martin Hofmann
    • 1
  1. 1.ZugSchweiz

Personalised recommendations