Advertisement

Die öffentliche Verwaltung und die schwierige Anpassung an moderne Zeiten

  • Thomas KneisslerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Übergeordnetes Thema der folgenden Ausführungen ist die Frage, wie Verwaltungsorganisationen sich auf die steigenden Herausforderungen und Aufgaben einstellen (können). Ansatzpunkt ist der wohl umfassendste Modernisierungsversuch der deutschen Verwaltung in den letzten 100 Jahren, die versuchte Einführung des Neuen Steuerungsmodells. Dies wird am Beispiel der Kommunalverwaltung dargestellt, da das Neue Steuerungsmodell für diese Behörden konzipiert wurde. Voraussetzung für die Analyse ist ein Eingehen auf die spezifischen Ausgangsbedingungen der Kommunalverwaltung, um den Modernisierungsversuch einordnen zu können. Abschließend wird mit den ‚High Reliability Organizations‘ ein Konzept aus dem Sicherheitsbereich vorgestellt, mit dem aktuellen Herausforderungen erfolgreich begegnet werden kann.

Literatur

  1. 9/11 Commission (National Commission on Terrorist Attacks Upon the United States) (2004) The 9/11 commission report. http://www.9-11commission.gov/. Zugegriffen: 5. Juni 2012
  2. Ashby WR (1974) Einführung in die Kybernetik. Suhrkamp, Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. Banner G (2008) Logik des Scheiterns oder Scheitern an der Logik? dms – Der moderne Staat – Z Public Policy, R Manage 2:447–455Google Scholar
  4. Bogumil J, Grohs S, Kuhlmann S, Ohm AK (2007) Zehn Jahre Neues Steuerungsmodell – Eine Bilanz kommunaler Verwaltungsmodernisierung, Modernisierung des öffentlichen Sektors Sonderband 29 Sigma, BerlinGoogle Scholar
  5. Bouckaert G (2006) Auf dem Weg zu einer neo-weberianischen Verwaltung. New Public Management im internationalen Vergleich. In: Bogumil J, Jann W, Nullmeier F (Hrsg) Politik und Verwaltung, PVS-Sonderheft 37:354–372Google Scholar
  6. Catino M, Patriotta G (2013) Learning from errors: cognition, emotions and safety culture in the italian air force. Organization Studies 4:437–467CrossRefGoogle Scholar
  7. Chandler AD Jr (1962) Strategy and structure: chapters in the history of the industrial enterprise. MIT Press, CambridgeGoogle Scholar
  8. Comfort LK (2003) Governance under fire: organizational fragility in complex systems. In: Campbell Public Affairs Institute [and] the PricewaterhouseCoopers Endowment for the Business of Government (Hrsg) Governance & public security, Syracuse, New York, S 113–127Google Scholar
  9. Ellwein T (1983) Das Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland, 5., neubearbeitete Aufl. Westdeutscher Verlag, OpladenGoogle Scholar
  10. Ellwein T (1994) Das Dilemma der Verwaltung: Verwaltungsstruktur und Verwaltungsreformen in Deutschland. Taschenbuchverlag, MannheimGoogle Scholar
  11. Gerstlberger W (1999) Public-Private-Partnerships und Stadtentwicklung: Öffentlich-private Projektgesellschaften zwischen Erweiterung und Aushöhlung kommunaler Handlungsfähigkeit. MünchenGoogle Scholar
  12. Göhler G (1994) Politische Institutionen und ihr Kontext. Begriffliche und konzeptionelle Überlegungen zur Theorie politischer Institutionen. In: Göhler G (Hrsg) Die Eigenart der Institutionen: Zum Profil politischer Institutionentheorie. Nomos, Baden-Baden, S 19–46Google Scholar
  13. Holtkamp L (2008) Das Scheitern des Neuen Steuerungsmodells. dms – Der moderne Staat – Zeitschrift für Public Policy. R Manage 2:423–446Google Scholar
  14. Hood C (1991) A public management for all seasons? Public Adm 69:3–19CrossRefGoogle Scholar
  15. Hood C, Peters G (2004) The middle aging of new public management: into the age of paradox? J Public Adm Res Theory 3:267–282CrossRefGoogle Scholar
  16. Hood C (2005) Which organization, whose theory? The 9/11 commission report and organization theory. Int Public Manage J 8(3):391–396CrossRefGoogle Scholar
  17. Kelman S (2006) Book review essay: 9/11 and the challenges of public management: the 9/11 commission report: final report of the national commission on terrorist attacks upon the United States. Adm Sci Q 1:129–142CrossRefGoogle Scholar
  18. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (1993) Das Neue Steuerungsmodell. Begründung. Konturen. Umsetzung. KGSt-Bericht Nr. 5. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), KölnGoogle Scholar
  19. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (2013) Das Kommunale Steuerungsmodell, KGSt-Bericht 5. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), KölnGoogle Scholar
  20. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (2017a) Satzung. https://www.kgst.de/documents/20181/34177/Satzung+der+KGSt/61825931-802f-4b06-adec-5cdeab112aa2. Zugegriffen: 8. Febr. 2019
  21. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) (2017b) Schlüsselkompetenzen für kommunale Führungskräfte, KGSt-Bericht Nr. 12. Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), KölnGoogle Scholar
  22. Kneissler T, Schulze V (2018) Die Vermittlung von Verwaltungswissenschaften im Masterstudiengang ‚Öffentliche Verwaltung – Polizeimanagement‘: Ein Werkstattbericht. In: Lange HJ, Wendekamm M (Hrsg) Die Verwaltung der Sicherheit: Theorie und Praxis der Öffentlichen Sicherheitsverwaltung. Springer VS, Wiesbaden, S 243–256CrossRefGoogle Scholar
  23. Kuhlmann S (2010) Vergleichende Verwaltungswissenschaft: Verwaltungssysteme, Verwaltungskulturen und Verwaltungsreformen in internationaler Perspektive. In: Lauth HJ (Hrsg) Vergleichende Regierungslehre. Eine Einführung, 3. Aufl. Springer VS, Wiesbaden, S 140–160CrossRefGoogle Scholar
  24. Kuhlmann S, Wollmann H (2013) Verwaltung und Verwaltungsreformen in Europa: Einführung in die vergleichende Verwaltungswissenschaft. Springer VS, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  25. Lange H-J, Schenck JC (2004) Polizei im kooperativen Staat: Verwaltungsreform und Neue Steuerung in der Sicherheitsverwaltung. Springer VS, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  26. LaPorte TR, Consolini PM (1991) Working in practice but not in theory: theoretical challenges of „high-reliability organizations“. J Public Adm Res Theory 1:19–48Google Scholar
  27. Lewin AY, Weigelt CB, Emery JD (2004) Adaption and selection in strategy and change perspectives on strategic change in organizations. In: Poole MS, Ven AH (Hrsg) Handbook of organizational change and innovation. Oxford University Press, New York, S 108–160Google Scholar
  28. Macrae C (2010) Regulating resilience? Regulatory work in high-risk arenas. In: Hutter BM (Hrsg) Anticipating risks and organising risk regulation. Cambridge University Press, Cambridge, S 139–160CrossRefGoogle Scholar
  29. O’Neil PD (2011) High reliability systems and the provision of a critical transportation service. J Contingencies Crisis Manage 3:158–168CrossRefGoogle Scholar
  30. Perrow C (1987) Normale Katastrophen: Die unvermeidbaren Risiken der Großtechnik. Campus, Frankfurt a. M.Google Scholar
  31. Reichard C (1998) Zur Naivität aktueller Konzepttransfers im deutschen Public Management. In: Edeling T, Jann W, Wagner D (Hrsg) Öffentliches und privates management: fundamentally alike in all unimportant respects? Leske + Budrich, Opladen, S 53–70Google Scholar
  32. Roberts KH (1989) New challenges in organizational research: high reliability organizations. ICQ 2:111–125Google Scholar
  33. Roberts KH (2009) Managing the unexpected: six years of HRO-literature reviewed. J Contingencies Crisis Manage 1:50–54Google Scholar
  34. Schedler K, Proeller I (2000) New public management. Haupt, BernGoogle Scholar
  35. Schoeneberg K-P (2014) Komplexität – Einführung in die Komplexitätsforschung und Herausforderungen für die Praxis. In: Schoeneberg K-P (Hrsg) Komplexitätsmanagement in Unternehmen. Springer VS, Wiesbaden, S 13–27CrossRefGoogle Scholar
  36. Scott WR, Davis GF (2007) Organizations and organizing: rational, natural, and open system perspectives. Routledge, New YorkGoogle Scholar
  37. Simon HA (1976) Administrative behavior: a study of decision making processes in administrative organization, 3. Aufl. Free Press, New YorkGoogle Scholar
  38. Statistisches Bundesamt (2018) Städte nach Fläche, Bevölkerung und Bevölkerungsdichte am 31.12.2016. URL: Städte nach Fläche, Bevölkerung und Bevölkerungsdichte am 31.12.2016. Zugegriffen: 11. Jan. 2019Google Scholar
  39. Sutcliffe KM (1994) What executives notice: accurate perceptions in top management teams. Acad Manage J 5:1360–1378Google Scholar
  40. Thom N, Ritz A (2008) Public management: Innovative Konzepte zur Führung im öffentlichen Sektor, 4. Aufl. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  41. Tushman ML, O’Reilly CA (1996) Ambidextrous Organizations: Managing evolutionary and revolutionary change. Calif Manage Rev 4:8–30CrossRefGoogle Scholar
  42. Van de Walle S, Hammerschmid G (2011) Impact of the new public management: challenges for coordination and cohesion in European public sectors. Halduskultuur – Adm Cult 2:190–209Google Scholar
  43. Walgenbach P (2006) Neoinstitutionalistische Ansätze in der Organisationstheorie. In: Kieser A, Ebers M (Hrsg) Organisationstheorien, 6. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart, S 353–401Google Scholar
  44. Walsh K (1996) Public services and market mechanisms: competition and the new public management, 2. Aufl. Macmillan, HoundmillsGoogle Scholar
  45. Weick KE (1987) Organizational culture as a source of high reliability. Calif Manage Rev 2:112–127CrossRefGoogle Scholar
  46. Weick KE (1990) The vulnerable system: an analysis of the tenerife air disaster. J Manag 3:571–593Google Scholar
  47. Weick KE (1993) The collapse of sensemaking in organizations: the mann Gulch disaster. Adm Sci Q 38:628–652CrossRefGoogle Scholar
  48. Weick KE, Putnam T (2006) Organizing for mindfulness: Eastern wisdom and western knowledge. J Manag Inq 3:275–287CrossRefGoogle Scholar
  49. Weick KE, Roberts KH (1993) Collective mind in organizations: heedful interrelating on flight decks. Adm Sci Q 3:357–381CrossRefGoogle Scholar
  50. Weick KE, Sutcliffe KM (2015) Managing the unexpected: sustained performance in a complex world, 3. Aufl. Wiley, HobokenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Zuletzt Deutsche Hochschule der PolizeiMünsterDeutschland

Personalised recommendations