Advertisement

Transformation von Gesellschaften der öffentlichen Hand unter Marktbedingungen

  • Volker HerrmannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Immobiliengesellschaften und Infrastrukturunternehmen der öffentlichen Hand verfolgen vielfach auch politische und soziale Ziele. Sie übernehmen darüber hinaus Aufgaben der Wirtschaftsförderung und der regionalen Wirtschaftsentwicklung. Hier kommt es regelmäßig vor, dass Immobilien lediglich als Betriebsmittel betrachtet werden und dem eigentlichen Unternehmenszweck untergeordnet sind. In dem folgenden Kapitel wird basierend auf Erfahrungen über einen Zeitraum von 30 Jahren hinweg als Führungskraft in Immobilienunternehmen bzw. immobilienwirtschaftlichen Organisationseinheiten ein Weg skizziert, auf den Gesellschaften der öffentlichen Hand, welche nicht im Bereich des kommunalen Wohnungsbaus operieren, den Wandel bewältigen und sich dem Markt stellen können. Besondere Beachtung finden hier die Mitarbeiter, die IT, die Prozesse der Ablauforganisation und deren Standards sowie die Führungskräfte als Impulsgeber des Wandels.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hamburg Port Authority AöRHamburgDeutschland

Personalised recommendations