Advertisement

Fazit

  • Julia CaspersEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Den Ausgangspunkt dieser Arbeit bildete eine signifikante Forschungslücke (vgl. Abschnitt 1.1.3.). Während in den vergangenen Jahren zahlreiche theoretisch fundierte Ansätze einen Grundstock empirisch gesicherten Wissens für die Ebenen personalisierter Wirtschaftsberichterstattung und personalisierter Unternehmenskommunikation im deutschen Raum generiert haben, steckt die Forschung zur Ebene personalisierter Stakeholderwahrnehmung noch in den Kinderschuhen (vgl. Abschnitt 1.1.3.). Dieser Zustand ist insbesondere deshalb unbefriedigend, weil sowohl in der wissenschaftlichen als auch in der praxisorientierten Literatur weitgehend als gegeben vorausgesetzt wird, dass die Stakeholderwahrnehmung den Personalisierungsmustern ebenfalls folgt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.NeussDeutschland

Personalised recommendations