Advertisement

Typen betrieblicher Wiedereingliederungspraxis

  • Eike Christoph WindscheidEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die theoretische Anlage dieser Untersuchung hat die Dimensionen der Normalisierung, der Berücksichtigung arbeitsqualitativer und statusbezogener Ansprüche sowie der Bewerkstelligung von Nachhaltigkeit als zentrale Parameter der Wahrnehmung betrieblicher Wiedereingliederungsorganisation in Fällen psychischer Erkrankungen identifiziert. Im empirischen Teil dieser Arbeit konnten in diesem Horizont unterschiedliche Stakeholderperspektiven, -interessen und -erfahrungen verglichen sowie unterschiedliche Ressourcenzugänge, die betriebliches Wirken und individuelles Wahrnehmen in Rückkehrvorgängen beeinflussen, kontrastiert werden. Die qualitative Evaluation von arbeitsbezogenen Rückkehrvorgängen in Fällen psychischer Erkrankungen wird jedoch „vor allem dann aufschlussreich sein, wenn es ihr gelingt, die unterschiedlichen – subjektiven – Bewertungen verschiedener Beteiligter zu erfassen und über deren Vergleich und Kontrastierung zu einer Bewertung zu gelangen“ (Flick 2006b, S. 19).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BambergDeutschland

Personalised recommendations