Advertisement

Einführung

  • Bernhard OreschnikEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit hat in nahezu allen nationalen Rechtsordnungen, im Unionsrecht und im Recht der EMRK seinen festen Platz. Seine Bedeutung wird nicht nur durch die häufige Bezugnahme auf Verhältnismäßigkeitserwägungen in der Rechtsprechung, sondern auch durch zahlreiche Forschungsarbeiten zu der Thematik deutlich. Die Zielsetzungen dieser Arbeiten reichen von grundlegenden Themen bis hin zu juristischen Nischenthemen, wie der Verhältnismäßigkeit des Dopingkontrollsystems oder der Verhältnismäßigkeit der Festlegung von Ersatzpflanzungen für geschützte Bäume.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.CHSH Rechtsanwälte GmbHWienÖsterreich

Personalised recommendations