Advertisement

Herausforderungen bei der EMV Absicherung von Fahrzeugen und Komponenten mit Induktiven Ladesystemen

  • S. JeschkeEmail author
  • M. Maarleveld
  • J. Bärenfänger
Chapter

Zusammenfassung

Im Zuge der vorschreitenden Einführung von Elektro- und Hybridfahrzeugen kommt es durch den Einsatz von leistungselektronisch geregelten Antriebssystemen und Ladeinfrastrukturkomponenten zu enormen Herausforderungen im Bereich der EMV. Neben den aktuell bereits standardmäßig eingesetzten AC und DC Ladestationen im privaten und öffentlichen Bereich sind auch kontaktlose, induktive Ladesysteme in der Entwicklung. Mit diesen Ladesystemen ist es möglich über zwei feldgekoppelte Spulen die Ladeleistung zwischen Bodenspule und Fahrzeug zu übertragen. Da bei der Energieübertragung zwischen den Spulen hohe Magnetfelder bei einer Frequenz von 79 bis 90 kHz generiert werden, ist eine messtechnische Überprüfung des Feldes in der Nähe des Fahrzeugs aus Personenschutzgründen nötig. Im Folgenden wird der Einfachheit halber nur eine mittlere Frequenz von 85 kHz erwähnt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] S. Jeschke, M.Maarleveld, J.Bärenfänger, B.Schmülling, A.Burkert: „Challenges in EMC Testing of EV and EVSE Equipment for Inductive Charging“, EMC Europe 2018Google Scholar
  2. [2] G. A. Covic, J. T. Boys, “Modern Trends in Inductive Power Transfer for Transportation Applications,” IEEE Journal of Emerging and Selected Topics in Power Electronics, vol.1, no.1, pp.28-41, März 2013CrossRefGoogle Scholar
  3. [3] S.Jeschke, M.Maarleveld, J.Bärenfänger: „Einfluss des Einsatzes von SiC-Halbleitern in HV-Komponenten auf den Stromripple und die niederfrequenten Magnetfelder“, EMV 2018, Februar 2018Google Scholar
  4. [4] UN ECE Regulation 10 Revision 5, Oktober 2014Google Scholar
  5. [5] M.Maarleveld: „Umsetzung von EMV-Prüfungen an Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“, Präsentation 4 VDI-Wissensforum EMV im Fahrzeug, November 2017Google Scholar
  6. [6] IEC 69/370/FDIS – IEC 61980-1/Ed.1: “Electric vehicle wireless power transfer systems (WPT) Part 1:General requirements“, Juni 2015Google Scholar
  7. [7] International Standard ISO 11452-4 4th Edition: “Road vehicles component test methods for electrical disturbances from narrowband radiated electromagnetic energy Part 4: Harness excitation methods”, Dezember 2011Google Scholar
  8. [8] CISPR/B/687/CDV: “Interference relating to industrial, scientific and medical radio-frequency apparatus, to other (heavy) industrial equipment, to overhead power lines, to high voltage equipment and to electric traction”Google Scholar
  9. [9] S.Jeschke, et. al.: “EMI Measurement on electric vehicle drive inverters using a passive motor impedance network”, APEMC 2016, Mai 2016Google Scholar
  10. [10] S.Jeschke, M.Maarleveld, J.Bärenfänger, H.Hirsch, S.Tsiapenko, M.Obholz, C.Waldera: “Development of a Passive Impedance Network for Modeling Electric Vehicle Traction Batteries for EMI Measurements”, EMC Europe 2017, September 2017Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.EMC Test NRW GmbHDortmundDeutschland

Personalised recommendations