Advertisement

Quality of Service von Demand-Responsive Transport

Wie kann die Dienstleistungsqualität individuell abrufbarer Mobilitätskonzepte im öffentlichen Personennahverkehr bewertet werden?
  • K. ViergutzEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Demand-Responsive Transportation (DRT), welche auf Ridepooling basieren, sind digitale Mobilitätskonzepte, bei denen Fahrtwünsche unterschiedlicher Fahrgäste in Echtzeit gebündelt werden. Aus der haltestellenunabhängigen Bedienung und die durch den Verzicht auf feste Fahrpläne entstehenden großen zeitlichen Flexibilität werden die Vorteile individueller und öffentlicher Verkehrssysteme vereint [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Laws R. (2009): Evaluating publicly funded DRT schemes in England and Wales, PhD Thesis, Loughborough University, LoughboroughGoogle Scholar
  2. [2] Mulley, C.; Nelson, J. (2009): Flexible transport services: A new market opportunity for public transport. Research in Transportation Economics, 25. Aufl., S. 39-45.CrossRefGoogle Scholar
  3. [3] Atasoy, B.; Ikeda, T.; Ben-Akiva, M. (2014): The Concept and Impact Analysis of a Flexible Mobility on Demand SystemGoogle Scholar
  4. [4] Sommer, C.; Schäfer, F.; Löcker, G. (2016): ÖPNV strukturiert planen. Leitfaden zur ÖPNVPlanung in ländlichen Räumen liegt vor. Der Nahverkehr 10/2016Google Scholar
  5. [5] NGIN Mobility (2018): Wie sich Mytaxi auf dem Shuttle-Markt behaupten will. Abrufbar unter: https://ngin-mobility.com/artikel/interview-johannes-mewes-mytaxi-match/, abgerufen am 24.03.2018.
  6. [6] Frisch, R. (2017): Drei Megatrends prägen den Nahverkehr. Interview mit Dipl.-Ing. Ralf Frisch, Solution Director MaaS – Mobility as a Service bei der PTV-Group in Karlsruhe. DER NAHVERKEHR 11/2017. S. 18-19.Google Scholar
  7. [7] Wittmer, A.; Linden, E. (2017): Zukunft Mobilität: Gigatrend Digitalisierung. Universität St. Gallen. Abrufbar unter: https://www.alexandria.unisg.ch/253291/, abgerufen am 05.04.2018.
  8. [8] Heß, A.; Polst, S. (2017): Mobilität und Digitalisierung: Vier Zukunftsszenarien. Bertelsmann Stiftung. Abrufbar unter: https://www.bertelsmann-stiftung.de/fileadmin/files/BSt/Publikationen/GrauePublikationen/Studie_LK_Mobilitaet-und-Digitalisierung__Vier-Zukunftsszenarien_2017.pdf, abgerufen am 05.04.2018.
  9. [9] Rayle, L.; Dai, D.; Chan, N.; Cervero, R.; Shaheen, S. (2016): Just a better taxi? A survey-based comparison of taxis, transit, and ridesourcing services in San Fransisco. Transport Policy 45 (2016), S. 168–178CrossRefGoogle Scholar
  10. [10] Reinhardt, W. (2012): Öffentlicher Personennahverkehr, Technik. Rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen. Wiesbaden. S. 584ff.Google Scholar
  11. [11] Neumann, T.; Dalaff, C.; Niebel, W. (2014): Was ist eigentlich Qualität? – Versuch einer begrifflichen Konsolidierung und Systematik im Verkehrsmanagement. Straßenverkehrstechnik 9.2014, S. 601-606.Google Scholar
  12. [12] Crosby, P. B. (1979): Quality is free: the art of making quality certain. McGrawHill, New York.Google Scholar
  13. [13] FGSV (2006): Hinweise für die Qualitätssicherung im ÖPNV. FGSV-Schrift Nr. 145.Google Scholar
  14. [14] Boltze, M.; Jentsch, H.; Friedrich, B.;Bastian, M. (2008): OptiV – Erschließung von Entscheidungs- und Optimierungs-methoden für die Anwendung im Verkehr. Tagungsband HEUREKA ’08, 5./6. März 2008. Hrsg. Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Köln.Google Scholar
  15. [15] Viergutz, K.; Brinkmann, F. (2018): Demand Analysis and Willingness to Use of Passengers of Flexible Mobility Concepts. European Transport Conference, 4.-6. Oktober 2017, Barcelona.Google Scholar
  16. [16] Enoch, M.; Potter, S.; Parkhurst, G.; Smith, M. (2006): Why do demand responsive transport systems fail? Paper für 85th Annual Meeting of the TRB 2006. Abrufbar unter: http://oro.open.ac.uk/19345/, abgerufen am: 05.04.2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. DLRBraunscherigDeutschland

Personalised recommendations