Advertisement

Negativer Interbankenzins, Regulierung und Bankverhalten

  • Martin WindlEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Im Jahr 2016 wurde der Interbankenzins EURIBOR zum ersten Mal in seiner Geschichte für sämtliche Laufzeiten negativ. Interbankgeschäfte spielen eine entscheidende Rolle für Bankverhalten und auch für die Wirkung der neuen Regulierungsinstrumente des Regelwerks von Basel III. Kapitel 4 untersucht daher anhand eines Zwei-Perioden-Modells, das auf Pausch (2012) basiert, inwiefern sich das optimale Bankverhalten und auch die Wirkungsweise von Regulierungsinstrumenten durch die Einführung eines Negativzinses auf dem Interbankenmarkt verändert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.AugsburgDeutschland

Personalised recommendations