Advertisement

Theoretische Grundlagen der Zugänge zu Ästhetik, Werten, Akzeptanz und visueller Kommunikation von Landschaftskonstrukten in der Postmoderne

  • Simone Ines LinkeEmail author
Chapter
Part of the RaumFragen: Stadt – Region – Landschaft book series (RFSRL)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel sollen nun die theoretischen Zugänge dargestellt werden. Diese Zugänge verstehen sich vor allem aus den Wechselwirkungen der grundlegenden Themenkomplexen der Postmoderne, des Landschaftsbegriffes, der konstruktivistischen Perspektive und der Ästhetik (Kapitel 3.1, 3.2 und 3.3). Darüber hinaus spielen aber auch weitere Bestandteile eine Rolle, wie etwa die Werte- und Ethikdiskussion (Kapitel 3.4), die Darlegung der Entstehungsprozesse von Akzeptanz (Kapitel 3.5) sowie auch eine Auseinandersetzung mit dem Medium Internet (Kapitel 3.6), das als Landschaft bezeichnete physische Räume als Werbe- und Kommunikationsgegenstand aufgreift (Kapitel 3.7). Das Kapitel schließt mit einer Auseinandersetzung mit Bildern als sozialwissenschaftlichen Daten (Kapitel 3.8).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Landau an der IsarDeutschland

Personalised recommendations