Advertisement

Der Versuch einer Ableitung der relationalen Methodik

  • Chantal PolzinEmail author
Chapter
Part of the Diversität in Kommunikation und Sprache / Diversity in Communication and Language book series (DKSDCL)

Zusammenfassung

Die Lüge, die hier besungen wird, ist meines Erachtens erst einmal das harte Wort, das mit bewusstem Täuschen einhergeht und das im Rahmen einer ehrenwerten wissenschaftlichen Forschungsarbeit gänzlich fehl am Platz ist. Nimmt man jedoch den Begriff der Lüge als Gegenpol zu Wahrheit und Wahrheit als Übereinstimmung mit einer gesetzten Wirklichkeit, kann die Lüge meiner Meinung nach zur subjektiven Wirklichkeit werden, die von Emotionen durchdrungen ist. Dies berührt die erkenntnistheoretische und wissenssoziologische Frage nach der Konstruktion von Wirklichkeit, die u. a. sowohl den Konstruktivismus als auch die Hermeneutik umtreibt und im Begriff des Performativen mitschwingt (siehe Kap. 4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations