Advertisement

Analyse des Unternehmensumfelds

  • Mario Büsch
Chapter

Zusammenfassung

Eine Beschaffung findet immer im Kontext zu der beschaffenden Organisation statt. Welchen Einfluss die Unternehmensorganisation auf die Beschaffung hat, ergibt sich einfach durch die Größe, die Rechtsform, die Geschäftsaktivitäten des eigenen Unternehmens und durch die regionale Verteilung der Standorte. Ein Einzelunternehmen mit einem Standort wird seine Beschaffung sicherlich anders organisieren als ein internationaler Konzern. Ein weiteres Beispiel könnte die Rechtsform sein. So kann es bei einem Unternehmen, das öffentlichen Vergaberichtlinien unterliegt, vollkommen den Gepflogenheiten entsprechen, alle schriftlich eingereichten Angebote an einem Submissionstermin unter der Teilnahme der Öffentlichkeit, so auch aller Anbieter, zu eröffnen. Bei einem privatwirtschaftlichen Unternehmen würde dies mehr zur Verwirrung als zur Preisfindung beitragen. Dies ist nur ein kleines Beispiel, welchen Einfluss die Unternehmensorganisation auf die Beschaffung hat.

Literatur

  1. Gattorna, J. (2015). Dynamic supply chains. Harlow: Pearson Education Limited.Google Scholar
  2. Kessler, J., & Appelbaum, R. P. (1998). The growing power of retailers in producer-driven commodity chains: A retail revolution in the US automobile industry? Santa Barbara: University of California.Google Scholar
  3. Pribilla, P., Reichwald, R., & Goecke, R. (2000). Telekommunikation im Management. Strategien für den globalen Wettbewerb. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Mario Büsch
    • 1
  1. 1.PURCHNET - Einkaufs und Supply Chain BeratungEuskirchenDeutschland

Personalised recommendations