Advertisement

Zinsergebnisrechnungen als Kernelement von Wertanalysen

  • Andreas Horsch
  • Daniel Kaltofen
Chapter
Part of the Edition Frankfurt School book series (EFS)

Zusammenfassung

Die Besonderheiten der Bankdienstleistung ziehen Besonderheiten der wertorientierten Banksteuerung nach sich. In der Folge steht das wertorientierte Management zinstragender Geldgeschäfte im Mittelpunkt der Banksteuerung. Eingangs werden (theorie- wie praxisbasierte) Anforderungen an entsprechende Kalkulations- und Steuerungssysteme formuliert. Vor dem Hintergrund dieser Qualitätskriterien werden danach zunächst die traditionellen Verfahren der Zinsergebnisrechnung dargestellt und kritisch bewertet (2.2). Ausgehend insbesondere von ihrem fehlenden Marktbezug wird sodann das Grundmodell der Marktzinsmethode (MZM) ausführlich gewürdigt (2.3.2). Dem schließt sich eine detaillierte Auseinandersetzung mit dem Barwertkonzept als der nächsten Entwicklungsstufe der MZM an (2.3.3), das auf abgezinsten Zahlungsströmen (discounted cashflows) beruht und daher die Idee einer wertorientierten Steuerung am konsequentesten auf die Ebene der Einzeltransaktion überträgt.

Literatur

  1. Adam, D./Schlüchtermann, J./Utzel, C.: Zur Eignung der Marktzinsmethode für Investitionsentscheidungen, in: ZfbF – Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 45. Jg., 1993, S. 3–18.Google Scholar
  2. Banken, R.: Die Marktzinsmethode als Instrument der pretialen Lenkung in Kreditinstituten, Frankfurt/M. 1987.Google Scholar
  3. Benke, H./Gebauer, B./Piaskowski, F.: Die Marktzinsmethode wird erwachsen: Das Barwertkonzept (I), in: Die Bank, o. Jg., 1991a, S. 457–463.Google Scholar
  4. Boening, D.: Controlling bei Genossenschaftsbanken, in: Bankinformation, 11. Jg., 1984, Nr. 10, S. 10–19.Google Scholar
  5. Bühler, W.: Gegenwärtiger Stand der Bankkostenrechnung und Möglichkeiten ihrer leistungsgerechten Neugestaltung, (Diss.) Mannheim 1965.Google Scholar
  6. Bühler, W.: Die Schichtenbilanz als Instrument der Leistungsanalyse für die Kreditbank, in: Kredit und Kapital, 3. Jg., 1970, S. 408–440.Google Scholar
  7. Cohen, K. J./Hammer, F. S.: Asset Management – General Discussion of Part II, in: Dies. (eds., 1966a), S. 108–111.Google Scholar
  8. Cohen, K. J./Hammer, F. S. (eds.): Analytical Methods in Banking, Homewood (Ill.) 1966b.Google Scholar
  9. de Long, F. G.: Liquidity Requirements and Employment of Funds, in: Cohen/ Hammer (eds., 1966), S. 38–53.Google Scholar
  10. Deutsche Bundesbank: Die Ertragslage der deutschen Kreditinstitute im Jahr …, in: Monatsberichte, 32. Jg., 1980, S. 18–31; 52. Jg., 2000, Nr. 9, S. 47–79; 55. Jg., 2003, Nr. 9, S. 15–44; 58. Jg., 2006, Nr. 9, S. 15–43; 59. Jg., 2007, Nr. 9, S. 15–40; 61. Jg., 2009, Nr. 9, S. 37–66; 62. Jg., 2010, Nr. 9, S. 17–48; 65. Jg., 2013, Nr. 9. S. 13–20; 68. Jg., 2016, Nr. 9, S. 63–97; 69. Jg., 2017a, Nr. 9, S. 51–86.Google Scholar
  11. Djebbar, J. F.: Zur Kritik an der Marktzinsmethode, in: Bank-Archiv (ÖBA), 38. Jg., 1990, S. 920–931.Google Scholar
  12. Djebbar, J. F.: Die Marktzinsmethode in der Investitionsrechnung, in: ZfB – Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 66. Jg., 1996, S. 353–370.Google Scholar
  13. Döhrn, R.: Konjunkturdiagnose und -prognose – Eine anwendungsorientierte Einführung, Berlin/Heidelberg 2014.Google Scholar
  14. Droste, K. D./Fassbender, H./Pauluhn, B./Schlenzka, P. F./von Löhneysen, E.: Falsche Ergebnisinformation – Häufige Ursache für Fehlentwicklungen in Banken, in: Die Bank, o. Jg., 1983, S. 313–323.Google Scholar
  15. Flechsig, R.: Kundenkalkulation in Kreditinstituten, Frankfurt/M. 1982.Google Scholar
  16. Flechsig, R.: Die Schichtenbilanz – ihr Glanz und Elend, in: Die Bank, o. Jg., 1985, S. 298–302.Google Scholar
  17. Flechsig, R./Flesch, H.-R.: Die Wertsteuerung – Ein Ansatz des operativen Controlling im Wertbereich, in: Die Bank, o. Jg., 1982, S. 454–465.Google Scholar
  18. Flesch, H.-R./Piaskowski, F./Seegers, J.: Marktzinsmethode bzw. Wertsteuerung – Neue Thesen und Erkenntnisse aus der Realisierung, in: Die Bank, o. Jg., 1987, S. 485–494.Google Scholar
  19. Franke, K.-H.: Möglichkeiten und Grenzen der Marktzinsmethode aus Sicht der Praxis, in: Boening, D./Hockmann, H. J. (Hrsg.): Bank- und Finanzmanagement – Reflexionen aus der Praxis, Festschrift Süchting,Wiesbaden 1993, S. 143–153.Google Scholar
  20. Gaida, S./Homölle, S./Marusev, A. W./Pfingsten, A.: Das erweiterte Marktzinsmodell: Matrixdarstellung und Ablaufdiagramm, in: BFuP – Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 49. Jg., 1997, S. 76–99.Google Scholar
  21. Hainz, C./Marjenko, A./Wildgruber, S.: Die Auswirkungen der Niedrigzinspolitik der EZB auf Unternehmen – Ergebnisse der Sonderfrage der ifo Konjunkturumfrage zu Negativzinsen auf Einlagen, in: ifo Schnelldienst, Vol. 70, 2017, Nr. 15, S. 38–41.Google Scholar
  22. Hartmann-Wendels, T./Gumm-Heußen, M.: Zur Diskussion um die Marktzinsmethode: Viel Lärm um Nichts?, in: ZfB – Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 64. Jg., 1994, S. 1285–1301.Google Scholar
  23. Hartmann-Wendels, T./Pfingsten, A./Weber, M.: Bankbetriebslehre, 2. Aufl., Berlin et al. 2000; 5. Aufl., Berlin et al. 2010; 6. Aufl., Berlin/Heidelberg 2015.Google Scholar
  24. Hölscher, R./Helms, R.: Investition und Finanzierung, 2. Aufl., Berlin/Boston 2017.Google Scholar
  25. Hölscher, R./Schneider, J.: Marktzinsorientierte Investitionsbewertung auf vollkommenem und unvollkommenem Kapitalmarkt, in: Kirmße/Schüller (Hrsg., 2017), Bd. 1, S. 205–221.Google Scholar
  26. Horsch, A./Schulte, M.:Wertorientierte Banksteuerung II: Risikomanagement, 5. Aufl., Frankfurt/M. 2016.Google Scholar
  27. HypoVereinsbank: FCB Sparkarte – Produktprofil, Stand: 1. Oktober 2017, https://www.hypovereinsbank.de/content/dam/hypovereinsbank/shared, Abruf am 05.07.2018.
  28. Kaminsky, S.: Kosten- und Erfolgs-Rechnung der Kreditinstitute, Meisenheim/ Gl. 1955.Google Scholar
  29. Kirmße, S./Schierenbeck, H./Tegeder, P.: Struktur und Prozesse einer Gesamtbanksteuerungsarchitektur, in: Schierenbeck/Kirmße (Hrsg., 2007), S. 3–33.Google Scholar
  30. Köllhofer, D.: Bankkostenrechnung, in: Bank-Enzyklopädie aus dem Unterrichts- und Nachschlagewerk der BANKAKADEMIE, Bd. III, Wiesbaden 1975, S. 197–262.Google Scholar
  31. König, P./Quast, W.: Die Rolle des Bankcontrollers – Selbstverständnis und Anforderungen, in: Schierenbeck/Rolfes/Schüller (Hrsg., 2001), S. 69–83.Google Scholar
  32. Körnert, J.: Die Pool-, Schichtenbilanz- und Marktzinsmethode – Marksteine in der Entwicklung von Kalkulationsverfahren zur Bewertung liquiditätsmäßig- finanzieller Ergebnisbeiträge in Banken, in: Hering, T./Klingelhöfer, H. E./Koch, W. (Hrsg.): Unternehmenswert und Rechnungswesen, Festschrift Matschke, Wiesbaden 2008, S. 323–339.Google Scholar
  33. Krümmel, H.-J.: Zur Rentabilitätspolitik der Kreditinstitute, in: Kredit und Kapital, 5. Jg., 1972, S. 1–27.Google Scholar
  34. Krümmel, H.-J.: Marktzinsmethode – Von der Margenkalkulation zum umfassenden Controllingansatz, in: Wissenschaftsförderung der Sparkassenorganisation (Hrsg.): Perspektiven der Marktzinsmethode, Bonn 1994, S. 8–17.Google Scholar
  35. Kruschwitz, L.: Investitionsrechnung, 14. Aufl., München/Wien 2014.Google Scholar
  36. Kunze, C.: Die Marktzinsmethode – Ein neuer Weg in der Kostenrechnung?, in: Betriebswirtschaftliche Blätter, 33. Jg., 1984, S. 436–444.Google Scholar
  37. Lindenmann, H.-H.: Grundlagen der Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb, Bern/Stuttgart 1975, 2. Aufl. ebd. 1978.Google Scholar
  38. Lister, M.: Analyse der passiven Zinsbuchsteuerung, in: Kirmße/Schüller (Hrsg., 2017), Bd. 1, S. 345–360.Google Scholar
  39. Marusev, A. W.: Das Marktzinsmodell in der bankbetrieblichen Einzelgeschäftskalkulation, Frankfurt/M. 1990.Google Scholar
  40. Morscher, C./Horsch, A.: Nominelle Negativzinsen, in: Wirtschaftsdienst, 95. Jg., 2015, S. 148–150.Google Scholar
  41. Passardi, A.: Bank-Management und Bank-Kostenrechnung, Bern/Stuttgart 1991.Google Scholar
  42. Paul, S.: Lenkungssysteme in Filialbanken: Steuerung durch Komponenten oder Verrechnungszinsen?, Wiesbaden 1987.Google Scholar
  43. Paul, S./Horsch, A./Kaltofen, D./Uhde, A./Weiß, Ge.: Unternehmerische Finanzierungspolitik, Stuttgart 2017.Google Scholar
  44. Paul, S./Siewert, K.-J.: Bank-Controlling I: Ertragsmanagement in Kreditinstituten, Frankfurt/M. 1996, 5. Aufl., ebd. 2001 (Vorgänger von Paul/Horsch/Stein 2005).Google Scholar
  45. Pellens, B./Fülbier, R. U./Gassen, J./Sellhorn, T.: Internationale Rechnungslegung, 10. Aufl., Stuttgart 2017.Google Scholar
  46. Pfingsten, A./Thom, S.: Der Konditionsbeitrags-Barwert in der Gewinn und Verlustrechnung, in: Die Bank, o. Jg., 1995, S. 242–245.Google Scholar
  47. Probson, S.: Identität von Barwert und Finanzbuchhaltung, in: Die Bank, o. Jg., 1994, S. 180–184.Google Scholar
  48. Reckenfelderbäumer, M.: Zentrale Dienstleistungsbereiche und Wettbewerbsfähigkeit, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  49. Rolfes, B.: Die Steuerung von Zinsänderungsrisiken in Kreditinstituten, Frankfurt/M. 1985.Google Scholar
  50. Rolfes, B./Hassels, M.: Das Barwertkonzept in der Banksteuerung, in: Bank-Archiv (ÖBA), 43. Jg., 1994, S. 337–349.Google Scholar
  51. Römhild, H. G.: Interne Zinsverrechnung in Kreditinstituten, in: Krumnow/Metz (Hrsg., 1987), S. 209–221.Google Scholar
  52. Scheer, O./Strenge, K.: Ergebnisermittlung und –spaltung variabler Kundenprodukte im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Treasury, in: Schierenbeck/Kirmße (Hrsg., 2007), S. 141–162.Google Scholar
  53. Schierenbeck, H.: Das Meß- und Steuerungskonzept der Marktzinsmethode – Eine Analyse aus bankbetrieblicher Sicht/Replik, in: ZfB – Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 64. Jg., 1994, S. 1417–1456.Google Scholar
  54. Schierenbeck, H.: Ertragsorientiertes Bankmanagement, 3 Bde., Bd. 1: Grundlagen, Marktzinsmethode und Rentabilitäts-Controlling, 8. Aufl., Wiesbaden 2003. Google Scholar
  55. Schierenbeck, H./Lister, M./Kirmße, S.: Ertragsorientiertes Bankmanagement, 3 Bde., Bd. 1: Messung von Rentabilität und Risiko im Bankgeschäft, 9. Aufl., Wiesbaden 2014.Google Scholar
  56. Schierenbeck, H./Marusev, A. W.: Margenkalkulation von Bankprodukten im Marktzinsmodell, in: ZfB – Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 60. Jg., 1990, S. 789–814.Google Scholar
  57. Schierenbeck, H./Marusev, A. W.: Zur Kritik an der Marktzinsmethode – Eine Stellungnahme, in: Bank-Archiv (ÖBA), 39. Jg., 1991, S. 155–162.Google Scholar
  58. Schierenbeck, H./Rolfes, B.: Entscheidungsorientierte Margenkalkulation, Frankfurt/M. 1988.Google Scholar
  59. Schmalenbach, E.: Pretiale Wirtschaftslenkung, 2 Bde., Bd. 1: Die optimale Geltungszahl, Bremen-Horn 1947, Bd. 2: Pretiale Lenkung des Betriebes, ebd. 1948.Google Scholar
  60. Schneider, D.: Betriebswirtschaftslehre, Bd. 3: Theorie der Unternehmung, München/Wien 1997b.Google Scholar
  61. Schneider, D.: Betriebswirtschaftslehre, Bd. 4: Geschichte und Methoden der Wirtschaftswissenschaft, München/Wien 2001.Google Scholar
  62. Schüller, S.: Die Einführung von entscheidungsorientierten Steuerungssystemen – Voraussetzungen und Konsequenzen, in: Schierenbeck, H./Schimmelmann, W. von/Rolfes, B. (Hrsg.): Bank-Controlling 1988 – Beiträge zum Münsteraner Controlling-Workshop, Frankfurt/M. 1988, S. 111–140.Google Scholar
  63. Skaruppe, M.: Duplizierung von Bankgeschäften im Wertbereich als Kernproblem der Marktzinsmethode, Berlin 1994.Google Scholar
  64. Spremann, K./Gantenbein, P.: Zinsen, Anleihen, Kredite, 4. Aufl., München/Wien 2014.Google Scholar
  65. Stampfli, P.: Zinsspanne und Zinsspannenrechnung im Bankgewerbe, Bern 1955.Google Scholar
  66. Süchting, J.: Kalkulation und Preisbildung der Kreditinstitute, Frankfurt/M. 1963.Google Scholar
  67. Süchting, J.: Zur Kontroverse um die Bankkalkulation, in: ZfgK – Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 20. Jg., 1967, S. 15–20.Google Scholar
  68. Süchting, J.: Verrechnungspreise im Bankbetrieb, in: Krumnow/Metz (Hrsg., 1987), S. 199–208.Google Scholar
  69. Süchting, J./Paul, S.: Bankmanagement, 4. Aufl., Stuttgart 1998.Google Scholar
  70. Waschbusch, G./Rolle, A./Berg, S. C.: Herausforderungen für Banken durch das Niedrigzinsumfeld – Eine Analyse des Zinsüberschusses anhand der Marktzinsmethode, in: ÖBA – (Österreichisches) Bank-Archiv, 66. Jg., 2018, S. 418–428.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Andreas Horsch
    • 1
  • Daniel Kaltofen
    • 2
  1. 1.Fakultät für WirtschaftswissenschaftenTechnische Universität Bergakademie FreibergFreibergDeutschland
  2. 2.ikf° institut für kredit- und Finanzwirtschaft an der Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations