Advertisement

Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse

  • Magdalena EndresEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In einem rekonstruktiven, zirkulären Interpretationsprozess wurde eine sinngenetische Typologie zu handlungsleitenden Orientierungen von Religionspädagoginnen und Religionspädagogen, die auf gemischten Stellen tätig sind, rekonstruiert. Zentrale Ergebnisse waren dabei die Rekonstruktion des tertium comparationis, die Basistypik Umgang mit der doppelten Anforderung sowie vier Orientierungsmuster, die das Handeln der Religionspädagoginnen und Religionspädagogen orientieren. Diese vier Orientierungsmuster wurden als idealtypische Umgangsweisen einer handlungspraktischen Auseinandersetzung sichtbar: die »Beziehungsorientierung«, die »Gegenstandsorientierung«, die »Selbstbezugsorientierung« und die »Formalorientierung«. Im Folgenden werden die zentralen Ergebnisse der Studie zusammenfassend dargestellt und in einer Grafik veranschaulicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BambergDeutschland

Personalised recommendations