Advertisement

Plädoyer für eine kontextsensibel orientierte Evaluation forschungsorientierter Lehre in der Studieneingangsphase und darüber hinaus

  • Gianpiero FavellaEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der Artikel beschäftigt sich mit der Evaluation forschenden Lernens beziehungsweise forschungsorientierter Lehre und möchte eine Antwort auf die Frage finden, wie eine theoriebasierte Evaluation forschungsorientierter Lehre zu denken wäre. Es fehlt bisher ein Ansatz, wie eine Programmtheorie forschungsorientierter Lehre entwickelt werden kann. Theorien beziehungsweise Programmtheorien können in theoriebasierten Evaluationen als Annahmen der Praxisakteurinnen verstanden werden, die der Umsetzung forschungsorientierter Lehre zugrunde liegen.

Schlagwörter

Realistic Evaluation Forschungsorientierung White Box Beratung Theorie 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Altfeld, S., Schmid, U., & Schulze, K. (2015). Wirkungsannäherung im Kontext der Evaluation von komplexen Förderprogrammen im Hochschulbereich, Qualität in der Wissenschaft, Jg. 9, H. 2, 56-63.Google Scholar
  2. Beywl, W., & Balzer, L. (2016). Aufbau von Evaluationskompetenz für interne Schulevaluation durch projektbezogene Evaluation. Die Deutsche Schule, 108 (2), 191-204.Google Scholar
  3. Bundesassistentenkonferenz (1970/2009). Forschendes Lernen - Wissenschaftliches Prüfen. Schriften der Bundesassistentenkonferenz 5. Bielefeld: Universitätsverlag Webler.Google Scholar
  4. Carle, U. (2010). Wie lässt sich die Wirkung forschenden Studierens untersuchen? Erkenntnisse der Wirkungsforschung für die Untersuchung forschenden Lernens im Studium mit Berufsziel LehrerIn. Vortragsfolien des Beitrags zum Forschungsforum 33, „Vorbereitung auf Teacher Research im Lehramtsstudium als Beitrag zur Demokratisierung von Schule“. http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/themen/forschendeslernen/Carle20100317Wirkung_Forschendes_Studieren.pdf. Zugegriffen: 27. April 2017.
  5. Favella, G. (2018). Unter welchem Kontext wirkt forschungsnahes Lehren und Lernen wie? Einblicke in eine Forschungsstrategie. In N. Neuber, W. Paravicini & M. Stein (Hrsg.), Forschendes Lernen. The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 25. bis 27.09.2017. Schriften zur Allgemeinen Hochschuldidaktik – Band 3 (S. 343-346). Münster: WTM-Verlag.Google Scholar
  6. Favella, G., & Haunberger, S. (2018). Wirkungsmechanismen forschungsorientierter Lehre: was wirkt wie für wen unter welchen kontextspezifischen Bedingungen? In Schiefner-Rohs, M., Favella, G., & Hermann, A.-C. (Hrsg.), Forschungsnahes Lehren und Lernen in der Lehrer*innenbildung. Forschungsmethodische Zugänge und Modelle zur Umsetzung. Peter Lang Verlag. [Weitere Daten noch nicht bekannt].Google Scholar
  7. Feindt, A., & Wischer, B. (2017). Begründung, Ziele und Formen Forschenden Lernens – ein Reflexionsangebot für den Einstieg. In R. Schüssler, A. Schöning, V. Schwier, S. Schicht, J. Gold, & U. Weyland (Hrsg.), Forschendes Lernen im Praxissemester. Zugange, Konzepte, Erfahrungen (S. 139-146). Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt.Google Scholar
  8. Flechsig, K. H. (1975). Handlungsebenen der Hochschuldidaktik. https://ub-deposit.fernuni-hagen.de/receive/mir_mods_00000204. Zugegriffen: 26. April 2018.
  9. Florian, M. (2006). Die Self-fulfilling prophecy als reflexiver Mechanismus. Überlegungen zur Reflexivität sozialer Praxis. In M. Schmitt, M. Florian & F. Hillebrandt (Hrsg.), Reflexive soziale Mechanismen. Von soziologischen Erklärungen zu sozionischen Modellen, (S. 165-201). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  10. Funnell, S. C., & Rogers, P. J. (2011). Purposeful Program Theory: Effective Use of Theories of Change and Logic Models. San Francisco, CA: John Wiley & Sons.Google Scholar
  11. Giel, S. (2013). Theoriebasierte Evaluation. Konzepte und methodische Umsetzungen. Münster u.a.: Waxmann.Google Scholar
  12. Giel, S. (2016). Vom Nutzen der Programmtheorie in Evaluationen im Schulkontext. Die Deutsche Schule, 108 (2), 149-162.Google Scholar
  13. Haunberger, S. (2015). Realistic Evaluation als Evaluationsrahmen in der Klinischen Sozialarbeit. In G. Hahn, M. Hüttemann (Hrsg.), Evaluation psychosozialer Interventionen Klinische Sozialarbeit. Beiträge zur psychosozialen Praxis und Forschung 7, (S. 47-58). Köln: Psychiatrie Verlag.Google Scholar
  14. Haunberger, S., & Baumgartner, E. (2017). Wirkungsevaluationen in der Sozialen Arbeit. Zeitschrift für Evaluation, 16 H. 1, 121-145.Google Scholar
  15. Hedström, P., & Swedberg, R. (1998). Social mechanisms: An introductory essay. In dies. (Hrsg.), Social Mechanisms: An Analytical Approach to Social Theory (S. 1-31). Cambridge u.a.: Cambridge Univ. Press.Google Scholar
  16. Huber, L. (2014). Forschungsbasiertes, Forschungsorientiertes, Forschendes Lernen: Alles dasselbe? Ein Plädoyer für eine Verständigung über Begriffe und Unterscheidungen im Feld forschungsnahen Lehrens und Lernens. Das Hochschulwesen, 62 H. 1+2, 32-39.Google Scholar
  17. Kardorff, E. v., & Schönberger, C. (2010). Evaluationsforschung. In G. Mey & K. Mruck (Hrsg.), Handbuch qualitative Forschung in der Psychologie (S. 367-381). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  18. Kinkead, J. (2003). Special Issue: Valuing and Supporting Undergraduate Research. New Directions for Teaching and Learning, Volume 2003, Issue 93.Google Scholar
  19. Koenig, M. (2008). Soziale Mechanismen und relationale Soziologie. In K.-S. Rehberg (Hrsg.), Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) (Ed.). Die Natur der Gesellschaft: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006 (S. 2897-2906). Frankfurt am Main: Campus Verlag.Google Scholar
  20. Lohr, K., Hilbrich, R., & Peetz, T. (2015). Beobachtungen aus der reformierten Universität: Das Ende der Unsicherheit? In M. Apelt & K. Senge (Hrsg.), Organisation und Unsicherheit (S. 123-138). Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  21. Lopatte, D. (2003). The Essential Features of Undergraduate Research. Council on Undergraduate Research Quarterly, 24, 139-142. http://opd.rutgers.edu/_pdf/Essential-Features-of-UndergradResearch.pdf. Zugegriffen: 26. April 2018.
  22. Lübcke, E., Reinmann, G., & Heudorfer, A. (2017). Entwicklung eines Instruments zur Analyse Forschenden Lernens. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, Jg. 12, Nr. 4, 191-216.Google Scholar
  23. Mahoney, J. (2003). Tentative answers to questions about causal mechanisms. Paper presented at the Annual Meeting of the American Political Science Association, Phila-delphia.Google Scholar
  24. Marchal, B., Van Belle, S., van Olmen, J., Hoerée, T., & Kegels, G. (2012). Is realist evaluation keeping its promise? A review of published empirical studies in the field of health systems research. Evaluation, Vol. 18, No. 2, 192-212.CrossRefGoogle Scholar
  25. Mayring, P. (2018). Gütekriterien qualitativer Evaluationsforschung. Zeitschrift für Evaluation, Jg. 17, H. 1, 11-24.Google Scholar
  26. Merton, R. K. (1956). The role set: Problems in sociological theory. The British Journal of Sociology, Vol. 8, No. 2, 106-120.CrossRefGoogle Scholar
  27. Pawson, R., & Tilley, N. (1997a). Realistic evaluation. London: Sage.Google Scholar
  28. Pawson, R., & Tilley, N. (1997b). An introduction to scientific realist evaluation. In E. Chelimsky & W. R. Shadish (Hrsg.), Evaluation for the 21st Century. A Resource Book (S. 405-418). Thousand Oaks, CA: Sage.Google Scholar
  29. Pohlenz, P. (2018). Evaluation von Studium und Lehre an Hochschulen in Deutschland. Qualität in der Wissenschaft, Jg. 12, H. 1, 10-14.Google Scholar
  30. Reinmann, G. (2015). Hochschuldidaktik nach Karl-Heinz Flechsig aus dem Jahr 1975 („Handlungsebenen der Hochschuldidaktik“) und deren Relevanz für heute. http://gabi-reinmann.de/wp-content/uploads/2015/11/Man-muss-nicht-alles-neu-erfinden.pdf. Zugegriffen: 26. April 2018.
  31. Reinmann, G., Schiefner-Rohs, M., & Lucke, U. (2014). Forschungsorientierung in der Studieneingangsphase. Unveröffentlichte Projektskizze.Google Scholar
  32. Roters, B., Schneider, R., Koch-Priewe, B., Thiele, J., & Wildt, J. (2009). Forschendes Lernen im Lehramtsstudium. Hochschuldidaktik. Professional-isierung. Kompetenzentwicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  33. Sager, F., & Ledermann, S. (2006). Qualitative Comparative Analysis (QCA) und realistische Evaluation. Theoretische Parallelen und eine praktische Anwendung. In K.-S. Rehberg (Hrsg.), Soziale Ungleichheit, Kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München 2004 (S. 2048- 2058, CD-Rom-Beitrag, Teil 2). Frankfurt: Campus.Google Scholar
  34. Schiefner-Rohs, M., Lübcke, E., Favella, G., Kristin Brase, A., Thiele, A., Sand, J., & Stefani, A. M. (2018). Evaluation forschenden Lernens – ein Tagungsbericht. Zeitschrift für Evaluation, Jg. 17, H. 1, 130-138.Google Scholar
  35. Schubarth, W., & Speck, K. (2014). Employability und Praxisbezüge im wissenschaftlichen Studium. Fachgutachten der Hochschulrektorenkonferenz. Bonn: HRK.Google Scholar
  36. Timmins, P., & Miller, C. (2007). Making evaluations realistic: the challenge of complexity. Support for Learning, 22, 1, 9-16.CrossRefGoogle Scholar
  37. Tremp, P., & Hildbrand, T. (2012). Forschungsorientiertes Studium – universitäre Lehre: Das «Zürcher Framework» zur Verknüpfung von Lehre und Forschung. In T. Brinker & P. Tremp (Hrsg.), Einführung in die Studiengangentwicklung (Blickpunkt Hochschuldidaktik 122) (S. 101-116). Bielefeld: Bertelsmann.Google Scholar
  38. Wissenschaftsrat (2001). Empfehlungen zur künftigen Struktur der Lehrerausbildung. Berlin.Google Scholar
  39. Wong, G, Greenhalgh, T., & Pawson, R. (2010). Internet-based medical education: a realist review of what works, for whom and in what circumstances. BMC Medical Education, 10.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Sozialwissenschaft, Fachgebiet SportwissenschaftTU KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations