Advertisement

Entwicklung eines ganzheitlichen Komplexitätsmanagements

  • Christian von DeimlingEmail author
Chapter
Part of the Supply Chain Management book series (SCM)

Zusammenfassung

Das nachfolgende Teilkapitel nimmt die Erkenntnisse aus der konzeptionellen, theoretischen und empirischen Konkretisierung des Phänomens der Komplexität auf und nimmt sich zum Ziel die gewonnenen Untersuchungsergebnisse in einem ganzheitlichen Managementkonzept zum Umgang mit Komplexität einfließen zu lassen. Die gewonnenen Aussagen aus den empirischen Untersuchungen werden dabei, wie von Grochla (1978) beschrieben, als eine Synthese von systematischer Spekulation, systematischem empirischem Wissen und systematischem analytischem Denken aufgefasst. Nutzt man die bereits öfters bemühte Analogie aus der Humanmedizin, dann handelt es sich bei den Gestaltungsempfehlungen um (systematische Spekulationen) zu Therapieansätzen im Umgang mit dem Phänomen der Komplexität, aufbauend auf den Erkenntnissen aus den anatomischen Untersuchungen und auf den vermuteten und empirisch beobachteten physiologischen Erkenntnissen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Beschaffung und Supply ManagementUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergDeutschland

Personalised recommendations