Advertisement

Begrüßung und Handshake

  • Christian BernhardtEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Kap. 8 beschreibt verschiedene Faktoren, die die Begrüßung beeinflussen und zu charakteristischen Handshakes führen, die mit ihren impliziten Beziehungsbotschaften beschrieben und unterschieden werden. Vertiefend werden die beim Handshake vermittelten Statusbotschaften behandelt und Möglichkeiten aufgezeigt, um diesen zu begegnen und zielgerichtet Einfluss auf den weiteren Gesprächsverlauf zu nehmen. Ergänzend werden Implikationen der Verabschiedung beschrieben und die relevanten Elemente aufgeführt, mit denen der Recruiter den eigenen Handshake zielgerichtet gestalten kann.

Literatur

  1. 1.
  2. 2.
    Stefan Spies: Der Gedanke lenkt den Körper, S. 49; Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2010Google Scholar
  3. 3.
    Patti Wood: SNAP, S. 60; New World Library, Novato, 2012Google Scholar
  4. 4.
    Samy Molcho: Alles über Körpersprache, S. 210, Mosaik bei Goldmann, München, 2001Google Scholar
  5. 5.
    Samy Molcho: Alles über Körpersprache, S. 217, Mosaik bei Goldmann, München, 2001Google Scholar
  6. 6.
    Monika Matschnig: Durch Körpersprache wirken, Audiobook, Campfire Audio, Dargow; 2007Google Scholar
  7. 7.
    Mark Bowden: Winning Body Language, S. 165; McGraw-Hill, New York, 2010Google Scholar
  8. 8.
    Stefan Spies: Der Gedanke lenkt den Körper, S. 133; Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2010Google Scholar
  9. 9.
    Martin John Yate: Das erfolgreiche Bewerbungsgespräch, S. 87; Campus, Frankfurt am Main, 2005Google Scholar
  10. 10.
    Irena Bischoff: Körpersprache und Gestik trainieren, S. 26; Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2007Google Scholar
  11. 11.
  12. 12.
    Patti Wood: SNAP, S. 69; New World Library, Novato, 2012Google Scholar
  13. 13.
    Jack Nasher: Überzeugt, S. 70; Campus, Frankfurt am Main, 2017Google Scholar
  14. 14.
    Samy Molcho: Seminar: Der Körper spricht immer; Jürgen Höller Academy, Schweinfurt, 2013Google Scholar
  15. 15.
    Irena Bischoff: Körpersprache und Gestik trainieren, S. 27; Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2007Google Scholar
  16. 16.
    Allan & Barbara Pease: The definite Book of Body Language, S. 105; Orion Paperpack, London, 2006Google Scholar
  17. 17.
    Patti Wood: SNAP, S. 63; New World Library, Novato, 2012Google Scholar
  18. 18.
    Allan & Barbara Pease: Die kalte Schulter und der warme Händedruck, S. 68; Ullstein Taschenbuch; Berlin, 2006Google Scholar
  19. 19.
    Allan & Barbara Pease: The definite Book of Body Language, S. 106; Orion Paperpack, London, 2006Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.LörrachDeutschland

Personalised recommendations