Advertisement

Konzeptbeschreibung

  • Hendrik OschliesEmail author
Chapter
Part of the AutoUni – Schriftenreihe book series (AUS, volume 136)

Zusammenfassung

Die aktuelle Entwicklung und Applikation von Assistenzsystemen erfolgt hauptsächlich mit Hilfe von Realfahrversuchen. Vor dem Hintergrund, dass die Anzahl an Fahrzeugmodellen in den letzten Jahren stetig gestiegen ist und dieser Trend weiterhin anhält, bedeutet dies aufgrund einer Vielzahl an Parametern und unter der Annahme, dass für jedes Fahrzeugmodell eine eigene Applikation erforderlich ist, einen erheblichen Mehraufwand für die Entwicklung solcher Systeme [83]. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine Methodik zur virtuellen Applikation entworfen bei der der Kundenwunsch im Mittelpunkt der Tätigkeiten steht und bei dem der Applikationsaufwand reduziert wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.AutoUniWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations