Advertisement

Einleitung

  • Frederik SandfortEmail author
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Seit den 1980er Jahren ist die Radikalchemie ein unentbehrlicher Bestandteil der organischen Synthesechemie. Als hochenergetische Intermediate ermöglichen Radikale beispielsweise den schnellen Aufbau wertvoller, hochsubstituierter Produkte. Ihre selektive und milde Erzeugung, einhergehend mit der Entwicklung neuer, verfügbarer Radikalvorläufer, ist ein bedeutendes Feld der aktuellen organisch-chemischen Forschung und hat unter anderem zum andauernden Erfolg der modernen Photoredoxkatalyse geführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Chemie und Pharmazie, Organisch-Chemisches InstitutWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland

Personalised recommendations