Advertisement

Gemischbildung und Dieseleinspritzung

  • Sebastian Fischer
  • Ulrich Projahn
  • Werner Pape
  • Christoph Kendlbacher
  • Matthias Hickl
  • Thomas Becker
  • Christian Seibel
  • Martin Bernhaupt
Chapter
Part of the Bosch Fachinformation Automobil book series (BOSCH)

Zusammenfassung

Der Dieselmotor ist ein Selbstzündungsmotor mit innerer Gemischbildung. Daher ist für eine effiziente und schadstoffarme Verbrennung die physikalisch-chemische Aufbereitung des Luft-Kraftstoffgemischs von zentraler Bedeutung. Die optimale Zerstäubung des Kraftstoffs sowie seine zeitlich und örtlich exakte Zumessung sind, neben der Luftbewegung im Brennraum, dafür entscheidend. Der dazu erforderliche Einspritzdruck, die exakte Mengendosierung und die gewünschte Strahlausbreitung mit schnellem Strahlzerfall und Bildung sehr feiner Tröpfchen muss durch das Einspritzsystem bereitgestellt werden. Nach Erläuterung der Zusammenhänge von Zerstäubung und Verbrennung werden die wesentlichen Einspritzparameter der dieselmotorischen Verbrennung dargestellt und deren Wirkung detailliert beleuchtet.

Abgeleitet von den Grundfunktionen eines Dieseleinspritzsystems werden im nachfolgenden Abschnitt die verschiedenen Einspritzsystembauarten schematisch dargestellt und erörtert.

Aufgrund ihrer großen Flexibilität haben sich zwischenzeitlich Speichereinspritzsysteme in allen Motoranwendungen durchgesetzt. Neben den bei Nutzfahrzeugen noch in Verwendung befindlichen magnetventilgesteuerten Einzelpumpensystemen wird daher schwerpunktmäßig auf die Common-Rail-Systeme eingegangen. Aufbau und Funktion des Gesamtsystems sowie dessen Steuerung und Regelung werden ausführlich aufgezeigt und beschrieben. Die Besonderheiten für Einspritzsysteme für Großdieselanwendungen werden, einschließlich des Betriebs mit Schweröl, ebenfalls behandelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Sebastian Fischer
    • 1
  • Ulrich Projahn
    • 1
  • Werner Pape
    • 1
  • Christoph Kendlbacher
    • 2
  • Matthias Hickl
    • 1
  • Thomas Becker
    • 1
  • Christian Seibel
    • 1
  • Martin Bernhaupt
    • 2
  1. 1.Robert Bosch GmbHStuttgartDeutschland
  2. 2.Robert Bosch AGHalleinÖsterreich

Personalised recommendations