Advertisement

Handlungs- und Strategiefähigkeit des Bertelsmann- Konzerns in Frankreich

  • Marlen BartschEmail author
Chapter
Part of the Studies in International, Transnational and Global Communications book series (SITGC)

Zusammenfassung

Schimank (1992) definiert die Handlungsfähigkeit eines Akteurs als „das Vermögen zur Konzipierung und Ausführung von Handlungen“ (Schimank 1992: 168). Er legt jedoch keine Kriterien zur Analyse der Handlungsfähigkeit dar. Um die Handlungsfähigkeit des Konzerns in Frankreich zu untersuchen, wurden Dokumente des Konzerns über Anteilsbesitze in Frankreich, Geschäftsberichte und Internetseiten analysiert. Auf diese Weise werden die Ressourcen des Konzerns, die Entwicklung der Tochterunternehmen und mögliche Handlungsfelder verdeutlicht. Um einheitliche Kennzahlen zu verwenden, werden die Umsätze und die Anzahl der Mitarbeiter mit den Kennzahlen der Hauptkonkurrenten verglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations