Advertisement

Wetten auf die Ziehungsergebnisse staatlich erlaubter Lotterien: „Zweitlotterien“ oder „Schwarzes Glücksspiel“?

  • Ulrich PalmEmail author
  • Benjamin Gaibler
Chapter

Zusammenfassung

Die sog. „Zweitlotterien“ sind keine Lotterien im Sinne des GlüStV, sondern unerlaubte „Schwarze Glücksspiele“. Sie sind weder aus unions- noch aus verfassungsrechtlichen Gründen zuzulassen. In anderen Rechtsgebieten kann der Begriff der Lotterie – unter Berücksichtigung seiner historischen Entwicklung und der rechtsgebietsübergreifenden Zusammenhänge – differenziert ausgelegt werden.

Schlüsselwörter

Zweitlotterien Lotteriemonopol Lotteriewetten Glücksspielstaatsvertrag Lotteriebegriff 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Sammelwerke Google Scholar
  2. Diegmann, Heinz; Hoffmann, Christof; Ohlheim, Wolfgang (Hg.) (2008): Praxishandbuch für das gesamte Spielrecht. Stuttgart: Kohlhammer Verlag.Google Scholar
  3. Fiedler, Ingo; Krumma, Isabel; Zanconato, Ulrich A.; McCarthy, Killian; Reh, Eva (2017): Das Geldwäscherisiko verschiedener Glücksspielarten. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  4. Meyer, Gerhard; Bachmann, Meinolf (2011): Spielsucht. Berlin: Springer-Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  5. Gesetzeskommentare Google Scholar
  6. Becker, Florian; Hilf, Juliane; Nolte, Martin; Uwer, Dirk (2017): Glücksspielregulierung. Glücksspielstaatsvertrag und Nebengesetze: Kommentar. Köln: Carl Heymanns Verlag.Google Scholar
  7. Dietlein, Johannes; Hecker, Manfred; Ruttig, Markus (2013): Glücksspielrecht. Glücksspielstaatsvertrag, §§ 33c ff. GewO, SpielV, RennwLottG. 2. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  8. Fischer, Thomas (2018): Strafgesetzbuch, § 284. 65. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  9. Laufhütte, Heinrich Wilhelm; Rissing-van Saan, Ruth; Tiedemann, Klaus (2008): Leipziger Kommentar Strafgesetzbuch. Band 10: §§ 284 bis 305a. 12. Aufl. Berlin: De Gruyter Recht.Google Scholar
  10. Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (2017). Band 6: Schuldrecht – Besonderer Teil IV. 8. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  11. Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch (2016). Band 5: §§ 263 – 358. 3. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  12. Palandt, Otto (2017): Bürgerliches Gesetzbuch. 76. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  13. Schönke, Adolf; Schröder, Horst (2014): Strafgesetzbuch. 29. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  14. Streinz, Rudolf; Liesching, Marc; Hambach, Wulf (2014): Glücks- und Gewinnspielrecht in den Medien. München: C.H.Beck.Google Scholar
  15. von Heintschel-Heinegg, Bernd (2018): Beck’scher Online-Kommentar StGB. 38. Aufl. München: C.H.Beck.Google Scholar
  16. Beiträge aus Gesetzeskommentaren Google Scholar
  17. Bolay, Stefan; Pfütze, Alexander (2014): § 3 GlüStV. In: Streinz et al. (2014).Google Scholar
  18. Dietlein, Johannes; Hüsken, Felix B. (2013): § 3 GlüStV. In: Dietlein et al. (2013).Google Scholar
  19. Englisch, Joachim (2014): XII. Steuern und Abgaben auf Glücksspiel. In: Streinz et al. (2014).Google Scholar
  20. Feilcke, Burkhard; Hollering, Jörg (2018): § 287 StGB. In: von Heintschel-Heinegg (2018).Google Scholar
  21. Habersack, Mathias (2017): § 762 BGB. In: Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (2017).Google Scholar
  22. Hambach, Wulf; Brenner, Bettina (2014): § 287 StGB. In: Streinz et al. (2014).Google Scholar
  23. Heine, Günter; Hecker, Bernd (2014): § 284 StGB. In: Schönke und Schröder (2014).Google Scholar
  24. Hohmann, Olaf (2016): § 284 StGB. In: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch (2016).Google Scholar
  25. Krehl, Christoph (2008): § 287 StGB. In: Laufhütte et al. (2008).Google Scholar
  26. Nolte, Martin (2017): § 3 GlüStV In: Becker et al. (2017).Google Scholar
  27. Postel, Dirk (2013): § 4 GlüStV. In: Dietlein et al. (2013).Google Scholar
  28. Sprau, Hartwig (2017): § 762. In: Palandt (2017).Google Scholar
  29. Uwer, Dirk und Koch, Susanne (2017): § 4 GlüStV. In: Becker et al. (2017).Google Scholar
  30. Zeitschriftenaufsätze Google Scholar
  31. Dünchheim, Thomas (2018): Schwarze Lotteriewetten – Ein synthetisches Glücksspielprodukt und dessen rechtliche Determinanten. In: ZfWG 2018, 82-88.Google Scholar
  32. Irkes, Alexander; Johannes, Frank; Figatowski, Martin (2017): “Schwarze Online-Lotterien” im Spannungsfeld zwischen elektronischer Dienstleistung und dem nicht harmonisierten Glücksspielrecht – ein Praxisfall. In: UR 2017, 485-491.Google Scholar
  33. Kirchhof, Gregor (2017): Erlaubnis für die Vermittlung von Lotterien im Internet ohne einschränkende Nebenbestimmungen. In: NVwZ 2017, 1805-1807.Google Scholar
  34. Koenig, Christian (2017): Fällt das staatliche Lotteriemonopol im Streit um die Zweitlotterien? In: ZfWG 2017, 335-344.Google Scholar
  35. Korte, Stefan (2017): Glücksspiel im und über Internet – § 4 Abs. 4 f. GlüStV auf dem Prüfstand des höherrangigen Rechts. In: GewArch 2017, 129-136.CrossRefGoogle Scholar
  36. Schorkopf, Frank (2011): Wahrhaftigkeit im Recht der Grundfreiheiten – Zu Maßstab und Rechtsfolgen der Glücksspielurteile des Europäischen Gerichtshofs. In: DÖV 2011, 260-267.Google Scholar
  37. Rechtsprechung Google Scholar
  38. BFH, Urteil vom 2.4.2008, Aktenzeichen II R 4/06. In: juris. BStBl. II, 2009, 735.Google Scholar
  39. BVerfG, Beschluss vom 27.9.2005, 1 BvR 757/05, In: juris.Google Scholar
  40. BVerfG, Nichtannahmebeschluss vom 14.10.2008, Aktenzeichen 1 BvR 928/08. In: juris.Google Scholar
  41. BVerwG, Beschluss vom 25.2.1957, Aktenzeichen I B 121.56. In: BVerwGE 4, 294.Google Scholar
  42. BVerwG, Urteil vom 24.11.2010, Aktenzeichen 8 C 13/09. In: juris.Google Scholar
  43. BVerwG, Urteil vom 16.10.2013, Aktenzeichen 8 C 21.12. In: NVwZ 2014, 889.Google Scholar
  44. BVerwG, Beschluss vom 25.2.2015, Aktenzeichen 8 B 36.14. In: juris.Google Scholar
  45. BVerwG, Urteil vom 26.10.2017, Aktenzeichen 8 C 14/16. In: juris.Google Scholar
  46. BVerwG, Urteil vom 26.10.2017, Aktenzeichen 8 C 18/16. In: juris.Google Scholar
  47. EuGH, Urteil vom 24.3.1994, Schindler, Aktenzeichen C‑275/92, ECLI:EU:C:1994:119.Google Scholar
  48. EuGH, Urteil vom 21.10.1999, Zenatti, Aktenzeichen C‑67/98. In: ECLI:EU:C:1999:514.Google Scholar
  49. EuGH, Urteil vom 6.11.2003, Gambelli, Aktenzeichen C-243/01. In: ECLI:EU:C:2003:597.Google Scholar
  50. EuGH, Urteil vom 6.3.2007, Massimiliano Placanica, Aktenzeichen C‑338/04. In: ECLI: EU:C:2007:133.Google Scholar
  51. EuGH, Urteil vom 8.9.2009, Liga Portuguesa de Futebol Profissional und Bwin International, Aktenzeichen C‑42/07. In: ECLI:EU:C:2009:519.Google Scholar
  52. EuGH, Urteil vom 3.6.2010, Sporting Exchange, Aktenzeichen C‑203/08. In: ECLI:EU:C:2010:307.Google Scholar
  53. EuGH, Urteil vom 8.9.2010, Markus Stoß, Aktenzeichen C‑316/07. In: ECLI:EU:C:2010:504.Google Scholar
  54. EuGH, Urteil vom 8.9.2010, Carmen Media Group, Aktenzeichen C‑46/08. In: ECLI: EU:C:2010:505.Google Scholar
  55. EuGH, Urteil vom 12.6.2014, Digitbet und Albers, Aktenzeichen C‑156/13, In: ECLI: EU:C:2014:1756.Google Scholar
  56. EuGH, Urteil vom 11.6.2015, Berlington Hungary, Aktenzeichen C‑98/14. In: ECLI: EU:C:2015:386,Google Scholar
  57. EuGH, Urteil vom 20.12.2017, Global Starnet Ltd, Aktenzeichen C‑322/16. In: ECLI: EU:C:2017:985.Google Scholar
  58. EuGH, Urteil vom 28.2.2018, Sporting Odds Ltd, Aktenzeichen C‑3/17. In: ECLI:EU:C:2018:130.Google Scholar
  59. OLG Braunschweig, Urteil vom 10.9.1954, Aktenzeichen Ss 128/54. In: NJW 1954, 1777.Google Scholar
  60. OLG Schleswig-Holstein, Urteil vom 31.7.2009, Aktenzeichen 3 U 27/09. In: juris.Google Scholar
  61. OVG Hamburg, Beschluss vom 9.3.2017, Aktenzeichen 4 Bs 241/16. In: juris.Google Scholar
  62. OVG Hamburg, Urteil vom 22.6.2017, Aktenzeichen 4 Bf 160/14. In: juris.Google Scholar
  63. OVG Münster, Urt. v. 23.1.2017, Aktenzeichen 4 A 3244/06. In: juris.Google Scholar
  64. Reichsgericht in Strafsachen, Urteil vom 30.6.1882, Aktenzeichen 1479/82. In: RGSt 6, 421, 425.Google Scholar
  65. Reichsgericht in Strafsachen, Urteil vom 29.9.1885, Aktenzeichen 1853/85. In: RGSt 12, 388.Google Scholar
  66. Reichsgericht in Strafsachen, Urteil vom 11.1.1889, Aktenzeichen Rep. 2980/88. In: RGSt 18, 342.Google Scholar
  67. Reichsgericht in Strafsachen, Urteil vom 8.10.1926, Aktenzeichen I 381/26. In: RGSt 60, 385.Google Scholar
  68. VG Ansbach, Beschluss vom 27.9.2016, Aktenzeichen AN 15 S 16.00448. In: juris.Google Scholar
  69. VG Saarland, Beschluss vom 27.7.2015, Aktenzeichen 6 L 1544/14. In: juris.Google Scholar
  70. VG Saarland, Urteil vom 2.2.2017, Aktenzeichen 6 K 2012/14. In: juris.Google Scholar
  71. VG Saarland, Urteil vom 2.3.2017, Aktenzeichen 6 K 1519/14. In: juris.Google Scholar
  72. VGH Mannheim, Urteil vom 23.5.2012, Aktenzzeichen 6 S 389/11. In: juris.Google Scholar
  73. VGH München, Urteil vom 25.8.2011, Aktenzeichen 10 BV 10.1176. In: BeckRS 2011, 54815.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Öffentliches Recht, Finanz- und Steuerrecht (550B)Universität HohenheimStuttgartDeutschland

Personalised recommendations