Advertisement

Ergebnisse

  • Martha Maria KempfEmail author
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Mit Hilfe immuncytochemischer Markierung von 5-HT wurde ermittelt, ab welchem Entwicklungsstadium des Embryos die posterioren serotonergen Zellcluster auftreten. Hierfür wurden die Thorakal-, sowie die Abdominalganglien von Embryonen ab einem Entwicklungsstadium von 55% bis zum Stadium von 100%, kurz vor dem Schlupf, analysiert. Um auch potentielle serotonerge Zellen zu erfassen, die zu wenig 5- HT zur Detektion produzieren, wurden zusätzlich Präinkubationen mit dem 5-HT-Vorläufer 5-HTP am präparierten, lebenden Gewebe durchgeführt. Die 5-HTP-Präinkubationen wurden bei den Entwicklungsstadien 55% bis 90% durchgeführt. Nach der 5-HTP-Präinkubation zeigten sich bereits bei 90% Entwicklungsstand alle Neurone, die ohne 5-HTP-Präinkubation erst bei einem späteren Entwicklungsstand zu beobachten waren. Vor der Präparation jedes Embryos wurde sein Entwicklungsstadium auf eine Genauigkeit von mindestens 5% mit dem Schlüssel nach Bentley et al. 1979 [26] bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations