Advertisement

Intellectual Property als Werkzeug der Steueroptimierung

  • Carsten HeinzEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Geistiges Eigentum (Intellectual Property, IP) kann als ein wesentliches steuerliches Gestaltungsinstrument dazu dienen, die ertragsteuerliche Belastung auf Konzernebene (Konzernsteuerquote) zu mindern. Dies gilt umso mehr, als dass IP gerade in der jüngeren Vergangenheit aufgrund ihrer gesteigerten unternehmerischen Relevanz und ihres wirtschaftlichen Stellenwerts erheblich an Bedeutung gewonnen hat. Begünstigt wird die Nutzung von IP zur steuerlichen Optimierung von Konzernstrukturen überdies auch durch die nach derzeitiger Rechtslage bestehenden vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten auf nationaler wie auch internationaler Ebene.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumbach, Adolf (Begr.)/Hopt, Klaus (2018): Kommentar zum HGB, 38. Auflage, München.Google Scholar
  2. Blümich, Klaus (Begr.)/Brandis, Peter (Hrsg.) (2018): Kommentar zum EStG/KStG/GewStG, 14. Auflage, München.Google Scholar
  3. Broemel, Karl/Endert, Volker (2014): Zur Rolle von IP-Gesellschaften bei der Implementierung von Prinzipalstrukturen, IStR, 87.Google Scholar
  4. Creed, Tanja (2014): Steuergestaltung über Lizenz- bzw. Patentboxen – Ein Auslaufmodell?, GRUR-Prax, 346.Google Scholar
  5. Heil, Svetlana/Pupeter, Alexander (2017): Lizenzschranke – Gesetzesentwurf eines neuen § 4j EStG, BB, 795.Google Scholar
  6. Herrmann, Carl/Heuer, Gerhard/Raupach, Arndt (2018): Kommentar zum EStG/KStG, Loseblattwerk (Stand: April 2018).Google Scholar
  7. Ismer, Roland/Piotrowski, Sophia (2015): Selektivität von Beihilfen: Dogmatische Grundfragen am Beispiel von IP-Boxen, IStR, 257.Google Scholar
  8. Jochimsen, Claus/Zinowsky, Tim/Schraud, Angélique (2017): Die Lizenzschranke nach § 4j EStG – Ein Gesellenstück des deutschen Gesetzgebers, IStR, 593.Google Scholar
  9. Schmidt, Ludwig (Begr.)/Weber-Grellet, Heinrich (Hrsg.) (2018): Kommentar zum EStG, 37. Auflage, München.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.NoerrBerlinDeutschland

Personalised recommendations