Advertisement

Grenzüberschreitenden Namensnutzung im Konzern – Steuerliche Implikationen nach BFH vom 21. Januar 2016 und HBMF vom 07. April 2017

  • Mathias SchönhausEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Nahezu jeder Konzern nutzt den Namen einer Konzerneinheit, der im relevanten Markt einen besonderen Erkennungswert hat, auch für in- und ausländische Tochtergesellschaften. Im Fall von grenzüberschreitenden Konzernstrukturen können sich daraus erhebliche steuerliche Auswirkungen ergeben. Die steuerlichen Folgen, insbesondere hinsichtlich der Zurechnung von fiktiven Lizenzen waren seit Jahren zwischen Finanzverwaltung, Rechtsprechung und Literatur umstritten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Hogan LovellsDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations