Advertisement

Quantitative Prüfung der Rolle der Vertrauenseinstellung für das gesundheitsbezogene Informationshandeln

  • Elena Link
Chapter

Zusammenfassung

Anschließend an die Erkenntnisse der explorativen Studie soll im folgenden Kapitel die quantitative Prüfung der Rolle der Vertrauenseinstellungen für das gesundheitsbezogene Informationshandeln stattfinden. Dies stellt den zweiten Schritt des Verallgemeinerungsdesigns (Kuckartz, 2014, S. 81) dar, das dieser Arbeit zugrunde liegt. Innerhalb des folgenden Kapitels wird zunächst auf die relevanten Implikationen der explorativen Analyse und Modellspezifikation eingegangen, um mit deren Hilfe das Forschungsinteresse der zweiten Studie zu fixieren (siehe Kapitel 7.1). In Kapitel 7.2 werden entsprechend den Interessen der quantitativen Prüfung der Rolle der Vertrauenseinstellungen für das gesundheitsbezogene Informationshandeln die theoretischen Grundlagen der Arbeit erweitert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Journalistik/KommunikationHochschule HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations