Advertisement

Zusammenführung und Ableitung der zentralen Fragestellung und des Forschungsziels

  • Dana NiemannEmail author
Chapter
Part of the Gesundheitspsychologie book series (GP)

Zusammenfassung

Vermehrt wird darauf hingewiesen, dass bei arbeitsbezogenen Belastungen soziale Unterstützungsleistungen aus dem beruflichen Umfeld aufgrund des kontextbezogenen Hintergrundwissens und Fachwissens eher als private und familiäre Sozialkontakte den situativen Anforderungen angemessen sind (Badura et al., 2010; Gusy, 1995; Perkonigg, 1993). Vor dem Hintergrund, dass der belastungsreduzierende Effekt sozialer Unterstützung nur bei der Passung der angebotenen Unterstützungsform zu den situativen Anforderungen und den daraus resultierenden Bedürfnissen des Unterstützungssuchenden gegeben ist (Cohen & Wills, 1985; Dormann & Zapf, 1999), würden arbeitsbezogene Netzwerkmitglieder bei Arbeitsbelastungen adäquatere und wirksamere Unterstützungsleistungen anbieten können. Frese (1989) hebt in diesem Zusammenhang hervor, dass Unterstützung von Freunden und Lebenspartner bei arbeitsbezogenen Stressoren eher emotionaler als instrumenteller Art sein würden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.TÜV Rheinland GroupAMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbHMagdeburgDeutschland

Personalised recommendations