Advertisement

Ethnographische Collage II – Geschlechtliche Deutungen

  • Markus AndräEmail author
Chapter
Part of the Kultur und gesellschaftliche Praxis book series (KGP)

Zusammenfassung

Nachdem das Datenmaterial bisher im Wesentlichen interaktionsanalytisch betrachtet wurde, soll an dieser Stelle die Variable Geschlecht im Sinne einer naturwissenschaftlichen Formel wieder in die Gleichung aufgenommen werden: Was bedeutet es für die beschriebenen Interaktionen, dass hier Jungen mit Männern oder Frauen handeln? Die zu Beginn dieser Arbeit gestellten Fragen müssen noch einmal in Erinnerung gerufen werden (vgl. Kapitel 1.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FH DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations