Advertisement

Geschwisterbeziehungen und Freundschaften als Entwicklungskontexte für Moral I: Allgemeine Aspekte

  • Nina BrückEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Geschwisterbeziehungen und Freundschaften stellen für Kinder wichtige Entwicklungskontexte für Moral dar (vgl. Dunn 2006). Sowohl in Geschwisterbeziehungen als auch in Freundschaften haben Kinder die Möglichkeit, sich (einigermaßen) gleichgestellt mit Regeln auseinanderzusetzen, solche auszuhandeln und zur Diskussion zu stellen. Jedoch sind beide Beziehungen als moralrelevante Kontexte im Kindesalter bislang nicht umfassend erforscht worden, was insbesondere für die Geschwisterbeziehung gilt (vgl. Dunn 2014, S. 150; siehe auch Carlo 2014, S. 217f.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations