Advertisement

Hintergrund

  • Jens RiedeEmail author
Chapter
Part of the Best of Pflege book series (BOP)

Zusammenfassung

Epilepsie zählt weltweit zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. Weltweit wird die Inzidenz mit etwa 0,04-0,19% und die Prävalenz mit etwa 0,4-1% angegeben (Camfield & Camfield, 2015; Neubauer & Hahn, 2014; WHO, 2017). Für Deutschland wurde in der Ersten Folgebefragung (KiGGS Welle 1) zum Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) bei den teilnehmenden 7- bis 10-Jährigen eine Lebenszeitprävalenz von 0,9% und bei den 14- bis 17-Jährigen von 1,5% ausgewiesen (Neuhauser, Poethko-Müller & KiGGS Study Group, 2014).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations