Advertisement

Die Kosten-Preis-Schere als eine Form des Behinderungsmissbrauchs im vertikal integrierten Markt

  • Young Gug YouEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Bezüglich des Zusammenhangs zwischen der Marktmacht und den Kostenvorteilen hat Eucken bereits wie folgt geurteilt: »Solche monopolistischen Positionen sind auf Grund echter Kostenvorteile entstanden ‒ also ‚systemgerecht‘. « Und bei Coase, der betont hat, dass »the use of the marketplace involves costs«, spielen die Kosten eine Rolle, um die Marktstruktur festzulegen. Wenn dem so ist, ist fraglich, ob das Gegenteil ebenfalls zutrifft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.SeoulSüdkorea

Personalised recommendations