Advertisement

Praktiken und Subjekte

  • Samuel CamposEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wie im letzten Kapitel herausgearbeitet wurde, lässt sich Subjektivierung als eine Perspektive verstehen, die einen analytischen Blick auf Subjekte ermöglicht. Sowohl Foucault als auch Butler betonen, dass der Fokus ihrer Arbeiten weniger auf der Entwicklung einer Theorie des Subjekts oder der Macht liegt. Sie verfolgen das Ziel, eine analytische Strategie auf das Subjekt und seine Entstehung und Formierung zu entwickeln (vgl. Foucault 1983/1976, S.84). Die theoretischen Aspekte einer solchen Perspektive, die Arbeit am Begriff des Subjekts, sind mithin nicht als Selbstzweck im Sinne einer «Theorie des Subjekts», sondern als Bestandteil eines subjektanalytischen Programms zu verstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BremenDeutschland

Personalised recommendations