Advertisement

Hohlleiter

  • Leonhard Stiny
Chapter

Zusammenfassung

Mikrowellen sind elektromagnetische Strahlen im Bereich der Wellenlänge von 30 cm bis 0,3 mm bzw. im Frequenzbereich von 1 GHz bis 1 THz. Bauteile von üblichen elektrischen Schaltungen wirken wegen der Wellenlänge der Mikrowellen als Antennen, deshalb können Mikrowellen nicht über gewöhnliche Drähte als Leiter transportiert werden. In Koaxialleitungen steigen die Verluste mit zunehmenden Frequenzen so stark an, dass auch kurze Distanzen nicht wirtschaftlich überbrückt werden können. Statt Drahtleitungen werden Hohlleiter verwendet, die nach außen keinerlei Strahlung abgeben. Mit Hohlleitern ist eine dämpfungsarme Fortleitung (z. B. ca. 0,2 dB\(/\)m bei 10 GHz) hochfrequenter elektromagnetischer Wellen möglich, z. B. zwischen Sender und Richtstrahlantenne. Hohlleiter besitzen auch eine größere Spannungsfestigkeit als Koaxialleitungen, dies ist bei der Übertragung großer Leistungen (Radar) von Bedeutung.

Hohlleiter werden im Höchstfrequenzbereich (\(f> 1\,\mathrm{GHz}\)) in der Nachrichtentechnik (Fernsehen, Richtfunk), in Mikrowellen- und Radargeräten sowie in der Satellitenkommunikation eingesetzt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Leonhard Stiny
    • 1
  1. 1.Haag a. d. AmperDeutschland

Personalised recommendations