Advertisement

Kundenwert, Geschäftstypen und Besonderheiten im Industriegütermarketing

  • Martin KunschertEmail author
Chapter
Part of the Edition KWV book series (EKWV)

Zusammenfassung

Im Sinne des Stakeholderansatzes kann als Kunde prinzipiell jeder definiert werden, der ein berechtigtes Interesse an einem Unternehmen hat (vgl. Ulrich/Fluri 1995, S. 79), demnach sogar beispielsweise Mitarbeiter und Lieferanten. Dieser weitgehenden Auslegung des Kundenbegriffs kann nicht Folge geleistet werden, da diese zu allgemein gehalten und mithin unklar ist. Der Kundenbegriff muss auf den tatsächlichen Abnehmer unternehmerischer Leistung eingegrenzt werden. So ist dieser bereits vom „Nachfrager unternehmerischer Leistung“ abgegrenzt, sofern dieser nicht dem Kreis der potenziellen Abnehmer zu subsumieren ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.OstfildernDeutschland

Personalised recommendations