Advertisement

Content Marketing für B2B-Dienstleister

  • Heiko PackwitzEmail author
Chapter
  • 604 Downloads

Zusammenfassung

Content Marketing wird in vielen Unternehmen immer populärer – und das nicht nur als Buzzword, sondern oft bereits mit klaren Zielen, etablierten Prozessen und einer darauf ausgerichteten und optimierten Organisation. Allerdings gilt dies vorwiegend für Unternehmen, deren Produkte sich an Privatkunden im klassischen und besonders im Onlinehandel richten. Doch auch im Marketing von Dienstleistungen für Zielgruppen im Business to Business (B2B) bieten sich große Chancen, um Kanäle und Formate optimaler zu nutzen – Content Marketing kann einen größeren Beitrag zur Erfüllung der Unternehmensziele leisten, indem es die gesamte Customer Journey unterstützend begleitet und am Ende zu neuen Kunden und Umsätzen führt. Da die Anzahl der Kommunikationskanäle, und damit auch die Präsenz der Unternehmen in diesen Kanälen, stetig steigt, verschwimmen die Grenzen zwischen Kanälen, Formaten und Zielgruppen immer mehr. Content wird von unterschiedlichen Zielgruppen rund um die Uhr konsumiert und zahlt so letztlich gleichzeitig auf die unterschiedlichen Ziele eines Unternehmens und einer Marke ein. Eine effektive Operationalisierung der Contenterstellung ist aber insbesondere für kleinere Unternehmen mindestens genauso wichtig wie die konsequente Ausrichtung an einer Kommunikations- und Contentstrategie.

Literatur

  1. Lässig, R. et al. (2015). Die digitale Zukunft des B2B-Vertriebs. München: Roland Berger.Google Scholar
  2. Solis, B. (Oktober 2009). Business applications of social networks, Josh Gordon. https://www.masternewmedia.org/business-applications-of-social-media-inside-organizations-social-networks/. Zugegriffen: 21. Mai 2018.

Weiterführende Literatur

  1. News aktuell (Hrsg.). (März 2018). Recherche 2018, S. 5.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Lufthansa Industry SolutionsHamburgDeutschland

Personalised recommendations