Advertisement

Nachhaltige Implementierung des HKT in Organisationen

  • Wolfgang AmlerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Heidelberger Kompetenztraining als stärkenorientiertes Übungskonzept für sich als Einzelperson kennenzulernen und für sich persönlich zu nutzen, ist eine Sache, es anschließend als Ressourcenkonzept in einer Schule oder einer entsprechenden Institution einzuführen, ist eine komplexe Intervention auf das entsprechende System und verlangt ein gutes Konzept und einen langen Atem.

Literatur

  1. Schmelzer, H. J., & Sesselmann, W. (2010). Geschäftsprozessmanagement in der Praxis: Kunden zufrieden stellen – Produktivität steigern – Wert erhöhen. München: Carl Hanser.Google Scholar

Weitere Infos

  1. Amler, W., Gütschow, T., Mahler-Kraus, U., & Wilhelm, P. (2015). Leitfaden zur lösungsorientierten Schulentwicklung. Stuttgart: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.Google Scholar
  2. Döbber, K.-O. (Hrsg.). (2010). Handbuch OES, Handreichung 8, Prozessmanagement. Kronach: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.Google Scholar
  3. Dyrda, K. (2002). Innovationen erfolgreich organisieren. Pädagogisches Projektmanagement an Schulen. Offenbach: Gabal.Google Scholar
  4. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (Hrsg.). (2013). Handbuch Projektmanagement für Schulen. Köln: Carl Link.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Pädagogische Hochschule HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations