Advertisement

Der Herausforderung der Digitalisierung im Mathematikunterricht in Fortbildungen begegnen

  • Patrick EbersEmail author
  • Joyce Peters-Dasdemir
  • Daniel Thurm
  • Oliver Wagener
Chapter

Zusammenfassung

Im folgenden Artikel wird ein Überblick über vier mathematikdidaktische Projekte an der Universität Duisburg-Essen gegeben, die sich mit Fortbildungen im Bereich der Digitalisierung beschäftigen. Dabei werden zunächst zwei Projekte vorgestellt, welche die konkrete Gestaltung und Beforschung von Lehrerfortbildungen in den Blick nehmen. Hier wird einerseits die Wirkung einer Fortbildungsreihe zum digitalen Werkzeugeinsatz betrachtet, andererseits wird der Mehrwert der Digitalisierung in Aus- und Fortbildung von Lehrpersonen am Beispiel des videofallbasierten Lernens aufgezeigt. Anschließend werden zwei Projekte vorgestellt, welche sich auf Multiplikatorinnen und Multiplikatoren als Anbieter und Gestalter von Fortbildungen beziehen. Im Fokus steht hier die Entwicklung von Instrumenten zur Erfassung der Kompetenzen von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Barzel, B. (2012). Computeralgebra im Mathematikunterricht: Ein Mehrwert – aber wann? Münster: Waxmann.Google Scholar
  2. Barzel, B. & Selter, C. (2015). Die DZLM-Gestaltungsprinzipien für Fortbildungen. Journal für Mathematik-Didaktik, 36(2), 259–284.Google Scholar
  3. Baumert, J. & Kunter, M. (2011). Das Kompetenzmodell von COACTIV. In M. Kunter, J. Baumert, W. Blum, U. Klusmann, S. Krauss & M. Neubrand (Hrsg.), Professionelle Kompetenz von Lehrkräften: Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV (S. 29–53). Münster: Waxmann.Google Scholar
  4. Beswick, K. & Chapman, O. (2015). Mathematics Teacher Educators’ Knowledge for Teaching. In S. Cho (Hrsg.), The Proceedings of the 12th International Congress on Mathematical Education (S. 629–632). Cham: Springer.Google Scholar
  5. Borko, H., Koellner, K. & Jacobs, J. (2014). Examining novice teacher leaders’ facilitation of mathematics professional development. Journal of Mathematical Behavior, 33, 149–167.Google Scholar
  6. Borko, H., Smith, T. M. & Sztajn, P. (2017). Research on Mathematics Professional Development. In J. Cai (Hrsg.), Compendium for Research in Mathematics Education (S. 793–823). Reston, VA: The National Council of Teachers of Mathematics.Google Scholar
  7. Chamblee, G., Slough, S. & Wunsch, G. (2008). Measuring high school mathematics teachers’ concerns about graphing calculators and change: A yearlong study. Journal of Computers in Mathematics and Science Teaching, 27(2), 183–194.Google Scholar
  8. Clark-Wilson, A., Robutti, O. & Sinclair, N. (Hrsg.) (2014). The mathematics teacher in the digital era: An international perspective on technology focused professional development. Dordrecht, Niederlande: Springer.Google Scholar
  9. Ertmer, P. A. & Ottenbreit-Leftwich, A. T. (2010). Teacher Technology Change: How Knowledge, Confidence, Beliefs, and Culture Intersect. Journal of Research on Technology in Education, 42(3), 255–284.Google Scholar
  10. Felbrich, A., Schmotz, Ch. & Kaiser, G. (2010). Überzeugungen angehender Primarstufenlehrkräfte im internationalen Vergleich. In S. Blömeke, G. Kaiser & R. Lehmann (Hrsg.), TEDS-M 2008. Professionelle Kompetenz und Lerngelegenheiten angehender Primarstufenlehrkräfte im internationalen Vergleich. (S. 297–325). Münster: Waxmann.Google Scholar
  11. Fowler, F. J. (1995). Improving survey questions: design and evaluation. Thousand Oaks, CA: Sage Publications, Inc.Google Scholar
  12. Goeze, A. (2016). Professionalitätsentwicklung von Lehrkräften durch videofallbasiertes Lernen: Voraussetzungen, Prozesse, Wirkungen. Bielefeld: Bertelsmann Verlag.Google Scholar
  13. Goeze, A., Hetfleisch, P. & Schrader, J. (2013). Wirkungen des Lernens mit Videofällen bei Lehrkräften – Welche Rolle spielen instruktionale Unterstützung, Personen- und Prozessmerkmale? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16(1), 79–113.Google Scholar
  14. Hillmayr, D., Reinhold, F., Ziernwald, L. & Reiss, K. (2017). Digitale Medien im mathematischnaturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe – Einsatzmöglichkeiten, Umsetzung und Wirksamkeit. Münster: Waxman.Google Scholar
  15. Klinger, M., Thurm, D., Barzel, B., Greefrath, G. & Büchter, A. (2018). Lehren und Lernen mit digitalen Werkzeugen: Entwicklung und Durchführung einer Fortbildungsreihe. In R. Biehler, T. Lange, T. Leuders, P. Scherer, B. Rösken-Winter & C. Selter (Hrsg.), Mathematikfortbildungen professionalisieren: Konzepte, Beispiele und Erfahrungen des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik, (S. 395–416). Wiesbaden: Springer Spektrum.Google Scholar
  16. KMK (2016). Bildung in der digitalen Welt – Strategie der Kultusministerkonferenz. https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2016/Bildung_ digitale_Welt_Webversion.pdf. Zugriff 16.08.2018.
  17. Koehler, M., Mishra, P. & Cain, W. (2013). What is technological pedagogical content knowledge (TPACK)? Journal of Education, 193(3), 13–19.Google Scholar
  18. Krammer, K. (2014). Fallbasiertes Lernen mit Unterrichtsvideos in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Beiträge zur Lehrerbildung, 32(2), 164–175.Google Scholar
  19. Krammer, K., Lipowsky, F., Pauli, C. L. & Reusser, K. (2012). Unterrichtsvideos als Medium zur Professionalisierung und als Instrument zur Kompetenzerfassung von Lehrpersonen. In M. Kobarg, C. Fischer, I. M. Dalehefte, F. Trepke & M. Menk (Hrsg.), Lehrerprofessionalisierung wissenschaftlich begleiten: Strategien und Methoden (S. 69–86). Münster: Waxmann.Google Scholar
  20. Krammer, K., Schnetzler, C. L., Ratzka, N., Reusser, K., Pauli, C., Lipowsky, F. & Klieme, E. (2008). Lernen mit Unterrichtsvideos: Konzeption und Ergebnisse eines netzgestützten Weiterbildungsprojekts mit Mathematiklehrpersonen aus Deutschland und der Schweiz. Beiträge zur Lehrerbildung, 26(2), 178–197.Google Scholar
  21. Lencer, S. & Strauch, A. (2016). Das GRETA-Kompetenzmodell für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung. www.diebonn.de/id/34407. Zugriff 19.11.2018.
  22. Lesseig, K., Elliott, R., Kazemi, E., Kelley-Petersen, M., Campbell, M., Mumme, J. & Carroll, C. (2016). Leader noticing of facilitation in videocases of mathematics professional development. Journal of Mathematics Teacher Education. doi.org/10.1007/ s10857-016-9346-y.Google Scholar
  23. Lorenz, R., Bos, W., Endberg, M., Eickelmann, B., Grafe, S. & Vahrenhold, J. (2017). Schule digital: der Länderindikator 2017. Münster: Waxmann.Google Scholar
  24. Mishra, P. & Koehler, M. (2006) Technological Pedagogical Content Knowledge: A Framework for Teacher Knowledge. Teacher College Record, 108, 1017–1054.Google Scholar
  25. Reusser, K. (2005). Problemorientiertes Lernen – Tiefenstruktur, Gestaltungsformen, Wirkung. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 23(2), 159–182.Google Scholar
  26. Ruthven, K. (2014). Frameworks for Analysing the Expertise That Underpins Successful Integration of Digital Technologies into Everyday Teaching Practice. In A. Clark-Wilson, O. Robutti & N. Sinclair (Hrsg.), The mathematics teacher in the digital era: An international perspective on technology focused professional development (S. 373–394). Dordrecht, Niederlande: Springer.Google Scholar
  27. Tharp, M. L., Fitzsimmons, J. A. & Ayers, R. L. B. (1997). Negotiating a technological shift: Teacher perception of the implementation of graphing calculators. Journal of Computers in Mathematics and Science Teaching, 16(4), 551–575.Google Scholar
  28. Thurm, D., Klinger, M. & Barzel, B. (2015). Evaluation der Rahmenbedingungen und Wirksamkeit einer DZLM-Fortbildungsreihe zum GTR auf Lehrer- und Unterrichtssebene. In H. Linneweber-Lammerskitten (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (S. 1156–1157). Münster: WTM-Verlag.Google Scholar
  29. Weinert, F. E. (2001). Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim: Beltz.Google Scholar
  30. Zaslavsky, O. (2008). Meeting the challenges of mathematics teacher education through design and use of tasks that facilitate teacher learning. In B. Jaworski & T. Woods (Hrsg.), The Mathematics Teacher Educator as a Developing Professional (The International Handbook of Mathematics Teacher Education) (Bd. 4, S. 93–114). Rotterdam, Niederlande: Sense Publishers.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Patrick Ebers
    • 1
    Email author
  • Joyce Peters-Dasdemir
    • 1
  • Daniel Thurm
    • 1
  • Oliver Wagener
    • 1
  1. 1.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations