Advertisement

Aktuelle Herausforderungen von Regionalbanken

  • Stephan ReichhardEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Regionalbanken in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehen sich gegenwärtig einem Bündel an Herausforderungen gegenüber, die so vielfältiger und grundlegender Natur sind wie wohl selten zuvor in ihrer Geschichte. Viele der in diesem Kapitel beschriebenen Veränderungen zeichnen sich dabei jedoch durch ihre Dualität aus: Sie sind weder nur Chance noch nur Risiko. Vielmehr hängt es vor allem von den Antworten ab, die die Regionalbanken auf diese Herausforderungen finden, ob sie zu einer Bedrohung oder Bereicherung für ihr Geschäftsmodell werden. Wenn sich die Kunden etwa immer ausgedehnter im Internet informieren und kritischer, anspruchsvoller und wechselwilliger geworden sind, dann liegt darin ein enormes Potenzial für die Gewinnung neuer Kunden – allerdings nur dann, wenn eine Bank ihre Unternehmensprozesse und ihre kommunikativen Angebote dem veränderten Marktumfeld anpasst. Auch die Filialen, die momentan vor allem über ihre Defizite wahrgenommen werden (zu hohe Kosten, zu wenige Kunden etc.), haben in einer Omnichannel-Welt das Potenzial, Differenzierungspunkte am Markt zu schaffen. Zudem erweisen sich die Regionalbanken als sehr anschlussfähig an den Wertewandel der letzten Jahre. Fest steht jedoch, dass sich die Regionalbanken bewegen, den in diesem Kapitel beschriebenen Herausforderungen entschlossen entgegentreten und dabei manch eingefahrene Verhaltensweise über Bord werfen müssen, um sich auch in Zukunft auf dem Bankenmarkt behaupten zu können.

Literatur

  1. Arts, V. 2016. Aktuelle Herausforderungen für Genossenschaftsbanken. Eine Analyse der Umwelt. Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Arbeitspapier Nr. 163. Münster: Institut für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.Google Scholar
  2. Berger, J., und K. Enzweiler. 2015. Das Omnichannel-Management der Zukunft. Wie Finanzdienstleister ihren Dialog mit Firmenkunden zukunftssicher machen. Leipzig: White Paper.Google Scholar
  3. Bitzer, M. 2016. Bankkunde werden: Hürden in digitalen Zeiten. Die Bank 10:74–77.Google Scholar
  4. Böhnke, W. 2012. Genossenschaftsbanken: Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne – Kontinuität und Innovationsvermögen als Erfolgsstrategie für die Zukunft. Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Arbeitspapier Nr. 125. Münster: Institut für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.Google Scholar
  5. Brettschneider, F. 2013. Die „Bank der Zukunft“ aus Sicht der Digital Natives. Studie, Okt. 2013. https://www.uni-hohenheim.de/uploads/media/2013-10-10_Bank_der_Zukunft.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  6. Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. 2018a. Alle Volksbanken und Raiffeisenbanken per Ende 2017. https://www.bvr.de/p.nsf/0/D3E488DF22571CECC1257D0A005439B7/$file/Liste_AlleBanken.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  7. Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. 2018b. Entwicklung der Volksbanken und Raiffeisenbanken ab 1970. https://www.bvr.de/p.nsf/0/F0F8A6D1636D3A1CC1257D0A00540564/$file/Entwicklung_Banken_1970.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  8. Burgmaier, S., und S. Hüthig. 2015. Kampf oder Kooperation – Das Verhältnis von jungen Wilden und etablierten Geldinstituten. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 101–114. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  9. Dümmler, M., und V. Steinhoff. 2015. Kundenemanzipation – Folgen für den Multikanalvertrieb von Regionalinstituten. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 75–92. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  10. Econsultancy. 2017. Digital Intelligence Briefing. 2017 Digital Trends in Financial Services and Insurance. http://the.report/assets/Digital%20Intel%20Finance%20Econ.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  11. Flötotto, M., und S. Koch. 2016. Bankenmarkt Deutschland: Von Trends profitieren. Bankinformation 7:12–14.Google Scholar
  12. Fröhlich, U. 2016. Die genossenschaftliche FinanzGruppe im Spannungsfeld von Digitalisierung, Regulierung und Niedrigzins. Vortrag von BVR-Präsident Uwe Fröhlich am 18. Jan. 2016. http://www.wiwi.uni-muenster.de/06/nd/fileadmin/wpg/ws1516/material/Froehlich_Vortrag.pdf, Vortragspräsentation. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  13. Frühauf, M. 2018. Deutschland steht Bankensterben bevor. Newsbeitrag, 1. Feb. 2018. http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/banken-sterben-studie-befuerchtet-schrumpfung-auf-150-institute-15426322.html. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  14. Fürderer, K. 2015. Verbraucherplattformen: Wie Kunden im Internet suchen und wie man sie dort abholen kann – Ein Erfahrungsbericht. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 321–332. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  15. Henk, A., und J. Holthaus. 2015. Herausforderungen – Zukunftsorientierte Neuausrichtung des Vertriebs von Banken und Sparkassen. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 61–74. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  16. Hill, S., und R. Doluschitz. 2014. Genossenschaftliche Werte – Kern der genossenschaftlichen Identität? Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 1:19–30.Google Scholar
  17. Kipker, I., und S. Serges. 2015. VR-Bank 2020 – Das Geschäftsmodell der Volks- und Raiffeisenbanken in Gefahr? Studie. https://www.horvath-partners.com/fileadmin/horvath-partners.com/assets/05_Media_Center/PDFs/deutsch/VR-Banken_2020_web_g.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  18. Leichsenring, H. 2016. Neue und höhere Preise als Ausweg aus der Zinsfalle? Erfolgsstrategien in der Niedrigzinsphase. Blog Post, 30. Mai 2016. https://www.der-bank-blog.de/strategie-in-der-niedrigzinsphase/retail-banking/22309/. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  19. Lembke, G. 2015. Digitale Medien – Wie das Internet Kundenkommunikation und künftige Marktumfelder verändert. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 93–100. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  20. Lemon, K., und S. Verhoef. 2016. Understanding customer experience throughout the customer journey. Journal of Marketing 6:69–96.CrossRefGoogle Scholar
  21. Michla, A. 2015. Customers are shaping the future of digital banking, listen to them. Credit Control 3–4:77–79.Google Scholar
  22. Mihm, O. 2014. Bankfilialen im integrierten Multikanalvertrieb. Die Bank 4:50–54.Google Scholar
  23. Mihm, O. 2015. Banken droht Bedeutungsverlust. Die Bank 8:33–35.Google Scholar
  24. Mihm, O. 2016. Dem Angriff der Fintechs begegnen. Bank & Markt 3:28–31.Google Scholar
  25. Mihm, O., und B. Frank. 2016a. Wieviel Filiale braucht der Kunde? Die Bank 9:44–47.Google Scholar
  26. Mihm, O., und B. Frank. 2016b. Zukunft der Filiale – Wie digital will der Kunde es wirklich? Bank & Markt 7:35–38.Google Scholar
  27. Nees, F. 2016. Banken und neue Medien. In Marken und Medien. Führung von Medienmarken und Markenführung mit neuen und klassischen Medien, Hrsg. S. Regier et al., 195–210. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  28. Neuhaus, D. 2015. Mobile und Social Media – Digitalisierung im Multikanalvertrieb. In Multi- und Omnichannel-Management in Banken und Sparkassen. Wege in eine erfolgreiche Zukunft, Hrsg. H. Brock und I. Bieberstein, 269–284. Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  29. Reifschneider, A., und R. Doluschitz. 2016. Einfluss der Wertestruktur von Genossenschaftsbanken auf Organisationsaufbau und Positionierung. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 4:207–225.Google Scholar
  30. Rieger, V. et al. 2011. Social Media – Chance für Volks- und Raiffeisenbanken. Studie.Google Scholar
  31. Roßwog, G. 2012. Neue Vertriebswege – Herausforderungen und Chancen für Kreditgenossenschaften. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, 62 (Sonderheft): 77–82.Google Scholar
  32. Spiegel Online. 2017a. Konten für Privatkunden: Mehr Volksbanken verlangen Negativzinsen. Newsbeitrag, 7. Juni 2017. www.spiegel.de/wirtschaft/service/mehr-volksbanken-verlangen-negativzinsen-von-privatkunden-a-1150960.html. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  33. Spiegel Online. 2017b. Umfrage in der Finanzbranche: Viele Banken wollen 2017 die Gebühren erhöhen. Newsbeitrag, 12. Juni 2017. www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bank-gebuehren-viele-geldinstitute-wollen-2017-erhoehen-a-1151734.html. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  34. Stroehmann, M. 2017. RoPo: Radikaler Wandel bringt Chancen. Bankinformation 5:26–30.Google Scholar
  35. Tang, D., und K. Ofori-Boateng. 2014. Omnichannel Banking. From transaction processing to optimized customer experience. White Paper. http://www-935.ibm.com/services/multimedia/Omnichannel_banking.pdf. Zugegriffen: 26. Aug. 2018.
  36. Teller Vision. 2017. Reconsidering the financial services customer journey. Teller Vision 1:3–4.Google Scholar
  37. Theurl, T. 2016. Strategische Herausforderungen für die Volksbanken und Raiffeisenbanken. Newsletter des Instituts für Genossenschaftswesen, Ausgabe 1/2016. Münster: Institut für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.Google Scholar
  38. Wendler, C. 2011. Die Genossenschaft als Marke? Eine Analyse der Übertragbarkeit von Markenaspekten auf ein Geschäftsmodell mit besonderen Merkmalen. Münster: Institut für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Carta GmbHFreiburgDeutschland

Personalised recommendations