Advertisement

Von der „-Losigkeit“

Überlegungen zur Theorie einer Vermittlung von Holocaust und NS-Verbrechen
  • Anja BallisEmail author
  • Markus Gloe
Chapter
Part of the Holocaust Education – Historisches Lernen – Menschenrechtsbildung book series (HEM)

Zusammenfassung

Die Auseinandersetzung mit Holocaust und NS-Verbrechen im Kontext von Bildung und Erziehung stellt die Forschung vor einige Herausforderungen.

Literatur

  1. Agamben, Giorgio. 2003. Was von Auschwitz bleibt. Das Archiv und der Zeuge. Frankfurt a. M: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Ahlheim, Klaus. 2009. Erinnern und Aufklären. Interventionen zur historisch-politischen Bildung. Hannover: Offizin.Google Scholar
  3. Alavi, Bettina, und Susanne Popp. 2012. Menschenrechtsbildung – Holocaust Education – Demokratieerziehung. Einführung in den Schwerpunkt. Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, Jg. 11:7–10.CrossRefGoogle Scholar
  4. Bachmann, Michael. 2010. Der abwesende Zeuge: Autorisierungsstrategien in Darstellungen der Shoah. Tübingen: Francke.Google Scholar
  5. Ballis, Anja. 2012. Holocaust – Literatur – Didaktik. Koordinaten für interdisziplinäres Lernen (Pädagogik und Ethik 4). Würzburg: Ergon.Google Scholar
  6. Ballis, Anja. 2017. L’Holocauste et les crimes nazis dans l’enseignement secondaire en Allemagne. Entre formes nationales, locales et globales du souvenir. Tsafon. Revue d’études juives du Nord 73: 99–118.Google Scholar
  7. Biedermann, Horst. 2017. Demokratisches Lernen. In Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Band 1: Konzeptionen, Strategien und Inhaltsfelder Politischer Bildung, Hrsg. Dirk Lange und Volker Reinhardt, 519–531. Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  8. Breuer, Franz, Petra Muckel, und Barbara Dieris. 2017. Reflexive Grounded Theory. Eine Einführung für die Forschungspraxis. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Mit einem Beitrag von Antje Allmers. Berlin: Springer.Google Scholar
  9. Carrier, Peter, Fuchs Eckhardt, und Messinger Torben. 2015. The international status of education about the Holocaust: A global mapping of textbooks and curricula. UNESCO Publishing. http://unesdoc.unesco.org/images/0022/002287/228776e.pdf [28.12.2017].
  10. Cowan, Paula, und Henry Maitles. 2017. Understanding and teaching Holocaust education. Los Angeles: Sage.CrossRefGoogle Scholar
  11. Eberle, Annette. 2008. Pädagogik und Gedenkkultur. Bildungsarbeit an NS-Gedenkorten zwischen Wissensvermittlung, Opfergedenken und Menschenrechtserziehung. Praxisfelder, Konzepte und Methoden in Bayern. Würzburg: Ergon.Google Scholar
  12. Eckmann, Monique, und Doyle Stevick. 2017. General Introduction. In Research in Teaching and Learning about the Holocaust, Hrsg. Monique Eckman, Doyle Stevick, und Jolante Ambrosewciz-Jacobs, 17–32. A dialogue beyond borders, Berlin: Metropol.Google Scholar
  13. Ehlich, Konrad, und Jochen Rehbein. 1979. Sprachliche Handlungsmuster. In Interpretative Verfahren in den Sozial- und Textwissenschaften, Hrsg. Hans-Georg Soeffner, 243–274. Stuttgart: Metzler.CrossRefGoogle Scholar
  14. Ehmann, Annegret, und Hanns-Fred Rathenow. 2000. Nationalsozialismus und Holocaust in der historisch-politischen Bildung. In Lernen aus der Geschichte. Projekte zu Nationalsozialismus und Holocaust in Schule und Jugendarbeit, Hrsg. Annette Brinkmann, Annegret Ehmann, und Sybil Milton, 24–61. Stuttgart: ARCult Media Verlag.Google Scholar
  15. Fritzsche, Karl Peter. 2018. Menschenrechtsbildung in Zeiten eines erstarkenden autoritären Populismus. In Citizenship Education. Konzepte, Anregungen und Ideen zur Demokratiebildung, Hrsg. Steve Kenner und Dirk Lange, 188–200. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  16. Greven, Michael Th. 2005. Politische Bildung in der politischen Gesellschaft. Erziehung zur Demokratie. In Demokratiekompetenz. Beiträge aus Politikwissenschaft, Pädagogik und politischer Bildung, Hrsg. Gerhard Himmelmann und Dirk Lange, 18–26. Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  17. Himmelmann, Gerhard. 2007. Demokratie leben. In Frankfurter Rundschau vom 14.03.2007, S. 35.Google Scholar
  18. Hollstein, Oliver, Wolfgang Meseth, Christine Müller-Mahnkopp, Matthias Proske, und Frank-Olaf Radtke. 2002. Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht. Beobachtungen unterrichtlicher Kommunikation. Bericht zu einer Pilotstudie. In Frankfurter Beiträge zur Erziehungswissenschaft: Reihe Forschungsberichte, Frankfurt a. M.: Universität Frankfurt, Arbeitsbereich Erziehungswissenschaft. https://d-nb.info/1054768064/34. Zugegriffen: 19. Febr. 2019.
  19. Klein, Marion. 2012. Schülerinnen und Schüler am Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Eine empirisch-rekonstruktive Studie. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  20. Kleinmann, Sarah. 2014. Sinnliche Ethnographie an Tatorten. Überlegungen zur Ausstellungsanalyse in Gedenkstätten an historischen Orten nationalsozialistischer Verbrechen. In Ethnographie der Sinne. Wahrnehmung und Methode in empirsch-kulturwissenschaftlichen Forschungen, Hrsg. Lydia Maria Arantes und Elisa Rieger, 179–183. Bielefeld: transcript.Google Scholar
  21. KMK. 2005. Unterricht über Nationalsozialismus und Holocaust. Bericht des Sekretariates der Kultusministerkonferenz auf der Basis einer Länderumfrage. https://www.kmk.org/fileadmin/pdf/Bildung/AllgBildung/Zusammenfassung-Holocaust-November-05_01.pdf. Zugegriffen: 19. Febr. 2019.
  22. Knigge, Volkhard. 2002. Verbrechen erinnern: Die Auseinandersetzung mit Holocaust und Völkermord. München: Beck.Google Scholar
  23. Kühberger, Christoph, und Herbert Neureiter. 2017. Zum Umgang mit Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur. Eine quantitative Untersuchung bei Lernenden und Lehrenden an Salzburger Schulen aus geschichtsdidaktischer Perspektive. Schwalbach/Ts: Wochenschau.Google Scholar
  24. Levi, Primo. 1990. Die Untergegangenen und Geretteten. München: Hanser.Google Scholar
  25. Matthes, Eva, und Elisabeth Meilhammer. (2015). Holocaust Education im 21. Jahrhundert: Einleitung zu diesem Band. In Holocaust Education im 21. Jahrhundert – Holocaust Education in the 21st Century, 9–18. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  26. Meyer-Hamme, Johannes. 2009. Historische Identitäten und Geschichtsunterricht. Fallstudien zum Verhältnis von kultureller Zugehörigkeit, schulischen Anforderungen und individueller Verarbeitung. Idstein: Schuz-Kirchner.Google Scholar
  27. Meyer-Drawe, Käte. 2008. Diskurse des Lernens. München: Fink.Google Scholar
  28. Priebe, Wiebke. 2006. Unterrichtsthema Holocaust in der Förderschule? Empirische Untersuchung zur Entwicklung eines Unterrichtskonzepts für den Förderschwerpunkt Lernen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  29. Scherr, Albert. 2017. Menschenrechtsbildung. In Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Band 1: Konzeptionen, Strategien und Inhaltlsfelder Politischer Bildung, Hrsg. Dirk Lange und Volker Reinhardt, 711–719. Baltmannsweiler: Schneider.Google Scholar
  30. Stevick, Doyle. 2017. Teaching the Holocaust. In Research in Teaching and Learning about the Holocaust, Hrsg. Monique Eckmann, Doyle Stevick, und Jolante Ambrosewciz-Jacobs, 191–222. Berlin: Metropol.Google Scholar
  31. Stevick, Doyle, und Deborah L. Michaels. 2016. Empirical und normative foundations of Hololcaust education: Bringing research and advocay into dialogue. In Promise, practice, power and potential, Hrsg. Doyle Stevick und Deborah L., Michaels, 1–18. Holocaust Education, New York: Routledge.Google Scholar
  32. Sutor, Bernhard. 1997. Historisches Lernen als Dimension politischer Bildung. In Handbuch politische Bildung, Hrsg. Wolfgang Sander, 323–337. Schwalbach/Ts.: Wochenschau.Google Scholar
  33. Taubitz, Jan. 2016. Holocaust Oral History und lange Ende der Zeitzeugenschaft. Göttingen: Wallstein.CrossRefGoogle Scholar
  34. UNESCO. 2013. Why teach about the Holocaust? UNESCO Publishing. http://unesdoc.unesco.org/images/0021/002186/218631E.pdf. Zugegriffen: 3. Jan. 2018.
  35. UNESCO. 2017. Education about the Holocaust and preventing genoice. A policy guide. UNESCO Publishing. http://unesdoc.unesco.org/images/0024/002480/248071e.pdf. Zugegriffen: 28. Dez. 2017.
  36. Wehling, Hans-Georg. 1977. Konsens à la Beutelsbach? Nachlese zu einem Expertengespräch. In Das Konsensproblem in der politischen Bildung, Hrsg. Siegfried Schiele und Herbert Schneider, 173–184. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  37. Wetzel, Juliane. 2008. Holocaust Education. Geschichte und Erinnerung. www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/geschichte-und-erinnerung/39843/holocaust-erziehung. Zugegriffen: 28. Dez. 2017.
  38. Zülsdorf-Kersting, Meik. 2007. Sechzig Jahre danach: Jugendliche und Holocaust. Eine Studie zur geschichtskulturellen Sozialisation, Berlin: LIT.Google Scholar
  39. Zülsdorf-Kersting, Meik. 2011. Die Ambivalenz der sozialen Erwünschtheit – Oder: Historisches Lernen am Thema „Holocaust“. http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/9440. Zugegriffen: 19. Febr. 2019.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations